Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Immer mehr Autos machen Lärm im Norden

Güstrow. Immer mehr Autos machen Lärm im Norden

In MV gilt der Straßenverkehr als Lärmquelle Nummer eins – und hat auf vielen Straßen zugenommen. Am lautesten ist es landesweit in einer Straße in Rostock.

Voriger Artikel
Wie bitte, Doktor, was hab’ ich?
Nächster Artikel
Was heute wichtig wird in MV

Die Kreuzung Kanonsberg/Am Strande in Rostock (Archivfoto)

Quelle: Ove Arscholl

Güstrow.. In MV gilt der Straßenverkehr als Lärmquelle Nummer eins – und hat auf vielen Straßen zugenommen. Wie aus den neuen, bislang unveröffentlichten Daten des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG) hervorgeht, kam es durch den steigenden Autoverkehr auf den meisten Autobahnen und Bundesstraßen zu mehr Lärm. „Die allgemeine Verkehrsbelastung ist gestiegen“, sagt der zuständige Mitarbeiter des LUNG, Hermann Lewke. Die neuesten Daten der Lärmkarte 2017 sind den Kommunen in den letzten Tagen zugestellt worden.

Am lautesten sei es landesweit in Rostock an der Straße „Am Strande“. Die durchschnittliche Verkehrsmenge beträgt dort 44 000 Fahrzeuge pro Tag, sagt der Lärmexperte. Auch andere kommunale Hauptverkehrsadern wie die Ortsdurchfahrt Wolgast sind stark belastet, im Sommer sind es viele Bundesstraßen und Autobahnen.

Martina Rathke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stuttgart

Der Autobauer Daimler soll nach Medienberichten viel stärker in die Abgas-Affäre bei Diesel-Fahrzeugen verstrickt sein als bislang bekannt.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.