Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Immer mehr Senioren in der Schuldenfalle
Nachrichten MV aktuell Immer mehr Senioren in der Schuldenfalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:40 11.03.2013
Von Kristina Schröder
Schwerin

Allein bei den über 70-Jährigen sitzen zurzeit 112 000 Menschen in der Schuldenfalle. Auch in Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich dieser Trend ab.

„Das Problem wird sich verschärfen“, befürchtet Peter Wolff, Vorsitzender der Rentnerpartei MV. Wegen steigender Energie- und Nebenkosten würden bei manchen Menschen Nachzahlungen anfallen, „die sie mit ihrer Mini-Rente einfach nicht mehr stemmen können“, sagt Wolff.

Um der Altersarmut entgegenzuwirken, fordert Karen Stramm von den Linken, dass sich die Landespolitik dafür starkmacht, die Lebensqualität für ältere Menschen zu erhalten und zu verbessern.

„Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, brauchen wir eine angemessene staatliche Grundsicherung“, erklärt der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Rudolf Seiters (CDU). Peter Wolff von der Rentnerpartei fordert, die Altersbezüge im Osten auf das Westniveau anzugleichen.

Lesen Sie mehr zum Thema in der Montagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG.

Kerstin Schröder

Die Autobahnpolizei hat einen stark betrunkenen Autofahrer auf der Autobahn 24 bei Stolpe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) aus dem Verkehr gezogen. Der 32-jährige Mann war aufgefallen, als er mit hoher Geschwindigkeit und Schlangenlinien fahrend auf der linken Spur fuhr, teilte ein Sprecher der Polizei am Montag mit.

26.02.2013

Zwei betrunkene Brüder im Alter von 22 und 25 Jahren sollen am Sonntagabend im Rostocker Stadtteil Lütten Klein zwei jugendliche Brüder ausgeraubt haben. Der 22 Jahre alte mutmaßliche Haupttäter habe in der Unterführung der S-Bahn-Station auf die Jugendlichen eingeschlagen und Geld und eine Halskette gefordert, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

26.02.2013

In den vergangenen zwei Jahren hat die Zahl von entdeckten Cannabis-Plantagen in Mecklenburg-Vorpommern zugenommen. Nach Angaben des Landeskriminalamts (LKA) waren es alleine im vergangenen Jahr 16 teils sehr große Plantagen, im Jahr zuvor 13. In den Jahren davor lag die Zahl der entdeckten illegalen Plantagen jeweils im mittleren einstelligen Bereich.

26.02.2013