Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
In 18 Städten im Nordosten wird 2015 gewählt

Schwerin In 18 Städten im Nordosten wird 2015 gewählt

In Mecklenburg-Vorpommern sind in diesem Jahr in 18 Städten Bürgermeisterwahlen geplant, erklärte ein Sprecher des Städte- und Gemeindetages in Schwerin gestern.

Schwerin. In Mecklenburg-Vorpommern sind in diesem Jahr in 18 Städten Bürgermeisterwahlen geplant, erklärte ein Sprecher des Städte- und Gemeindetages in Schwerin gestern. Den Anfang macht am 1. März die Stadt Neubrandenburg. Dort bewerben sich eine Frau und fünf Männer um die Nachfolge von Oberbürgermeister Paul Krüger (CDU).

Besonders viel Auswahl haben die Wähler im Luftkurort Malchow im Kreis Mecklenburgische Seenplatte. Hier konkurrieren am 26. April gleich acht Kandidaten um die Nachfolge von Bürgermeister Joachim Stein (Grüne). Stein ist seit 1992 im Amt. Er tritt im Juni vorzeitig zurück. Außerdem wird 2015 in Sassnitz, Grimmen und Bergen (Kreis Vorpommern-Rügen), Plau, Parchim, Lübz und Hagenow (Kreis Ludwigslust-Parchim), Burg Stargard und Malchin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) sowie Greifswald, Wolgast, Eggesin und Strasburg (Kreis Vorpommern-Greifswald) gewählt.

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Stralsund fordern drei Kandidaten Amtsinhaber Alexander Badrow (CDU) heraus. Neben dem 41-jährigen Amtsinhaber Badrow treten die Bundestagsabgeordnete Kerstin Kassner (Linke), der Rechtsanwalt Peter van Slooten (SPD) und die Landesvorsitzende der Grünen, Claudia Müller, an. Badrow ist seit 2008 Stadtchef von Stralsund.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.