Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Irakisches Paar in Neubrandenburg attackiert — Staatsschutz ermittelt
Nachrichten MV aktuell Irakisches Paar in Neubrandenburg attackiert — Staatsschutz ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 17.03.2016

Vier angetrunkene Männer sollen ein Ehepaar aus dem Irak vor einem Mehrfamilienhaus in Neubrandenburg angegriffen haben. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte, sollen die 20 bis 25 Jahre alten Neubrandenburger die Eheleute am späten Dienstagnachmittag daran gehindert haben, zu ihrer Wohnung in dem Haus zu gelangen. Dabei soll einer der Verdächtigen der 41 Jahre alten Frau sein Knie in den Bauch gestoßen haben. Das Opfer kam in ein Krankenhaus und wurde nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Der 46-jährige Ehemann und der Sohn, der seinen Eltern zu Hilfe geeilt war, blieben unverletzt. Die Polizei nahm die vier Verdächtigen vorläufig fest.

Der Staatsschutz habe die Ermittlungen übernommen, da ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann. Nach Angaben des Sohnes soll einer der Männer seine Eltern mit einem Messer bedroht haben. Einer der mutmaßlichen Täter soll in dem Mehrfamilienhaus im Süden Neubrandenburgs wohnen, in der Zuwanderer untergebracht sind.

OZ

130 Unternehmen haben sich bei der Insolvenzverwalterin gemeldet / Staatsanwaltschaft ermittelt weiter

17.03.2016

Als „ungeheuerlichen Akt“ hat Landesumweltminister Till Backhaus (SPD) die Weigerung der beiden Prerower Vize-Bürgermeister bezeichnet, den Nutzungsvertrag zum Bau ...

17.03.2016

So is dat up uns Welt, dei einen hemm‘ nich nauch tau faudern, üm satt tau warden un anner willen blot noch dat faudern, wat sei nich blot satt sonnern gesund måkt un olt warden lött.

17.03.2016
Anzeige