Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Jeder Achte pendelt zur Arbeit aus MV in ein anderes Bundesland
Nachrichten MV aktuell Jeder Achte pendelt zur Arbeit aus MV in ein anderes Bundesland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 23.03.2013
Anzeige
Schwerin

Mecklenburger und Vorpommern, die zur Arbeit in ein anderes Bundesland fahren, entlasten den Arbeitsmarkt im Nordosten erheblich. Das Statistische Landesamt zählte Mitte 2012 genau 74 281 Auspendler. Damit passierte fast jeder achte Beschäftigte aus Mecklenburg-Vorpommern für den Job die Landesgrenze, schreibt das Amt in einem am Freitag in Schwerin veröffentlichten Bericht.

Der Auspendlerstrom ziele vorrangig auf Schleswig-Holstein mit 22 817 Personen, Hamburg (13 430) und Niedersachsen (8119). Nach Brandenburg fuhren demnach 7512 Frauen und Männer. Zugleich pendelten 22 851 Bewohner anderer Bundesländer nach Mecklenburg-Vorpommern zur Arbeit. Damit gab es gut 50 000 mehr Aus- als Einpendler. Der Pendlerstrom ist seit Jahren ähnlich stark.

dpa

Unter dem Titel „Then and Now“ werden fast 150 Arbeiten des weltberühmten amerikanischen Künstlers in Rostock gezeigt.

23.03.2013

Der Kultusminister übt in der Reformdebatte Druck auf die Hansestadt aus. Oberbürgermeister Methling hatte am Donnerstag eine Einladung nach Schwerin vorerst abgesagt.

23.03.2013

Der Schweriner Agrarminister sieht in den Bio-Bauern, die bereits mehr als neun Prozent der Felder bewirtschaften, wichtige Vorreiter.

23.03.2013
Anzeige