Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Jedes 5. Kind in MV lebt von Hartz IV – Anteil leicht gesunken
Nachrichten MV aktuell Jedes 5. Kind in MV lebt von Hartz IV – Anteil leicht gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 01.06.2016

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es mehr arme Kinder als in vielen anderen Bundesländern. Laut den Daten der Bundesagentur für Arbeit ist im Nordosten jedes fünfte Kind von Hartz IV abhängig. Damit ging die Kinderarmut zwar leicht zurück, liegt aber weiterhin um ein Drittel über dem Bundesdurchschnitt. Die Linken-Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann hat die Statistik anlässlich des internationalen Kindertages am 1. Juni abgefragt.

Ende 2015 waren demnach in MV knapp 38000 Kinder und Jugendliche auf staatliche Unterhaltsleistungen angewiesen, gut 1000 weniger als ein Jahr davor. Mit einer Quote von 19,5 Prozent rangiert MV fast gleichauf mit Hamburg, das einen Anteil von 20,4 Prozent aufweist. Das Nachbarland Schleswig-Holstein kommt auf 14,9 Prozent und liegt damit fast im deutschen Durchschnitt, der 14,4 Prozent beträgt.

Zimmermann forderte, die Hartz-IV-Regelsätze für Kinder zu erhöhen. Genau betrachtet gehe es beim Thema Kinderarmut nicht unmittelbar um die Armut der Kinder, sondern um die Armut ihrer Eltern und deren Auswirkung auf die Kinder.

Das Netzwerk gegen Kinderarmut in MV hatte jüngst einen ineffizienten Einsatz der Bundesmittel aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beklagt. „Wir haben es hier mit einem Bürokratiemonster zu tun“, sagte die Landtagsabgeordnete Jacqueline Bernhardt (Linke). So seien im vergangenen Jahr rund 33 Millionen Euro aus dem Programm nach MV geflossen. Mit 14,7 Millionen Euro sei nicht einmal die Hälfte des Geldes den Kindern als Zuschüsse für Klassenfahrten, Schulessen und Lernförderung zugutegekommen. 7,9 Millionen Euro habe die Verwaltung verschlungen.

OZ

Obduktion ohne klares Ergebnis / Weitere Untersuchungen angeordnet / Immer wieder Fälle von plötzlichem Kindstod

01.06.2016

Forderungen zum Kindertag / Zuschüsse des Landes seit 1998 nicht mehr gestiegen

01.06.2016

Vorläufiges Ende einer Kriminellen-Karriere: Ein 19-Jähriger aus der Region Wittenburg ist am Montag in Ludwigslust verhaftet worden.

01.06.2016
Anzeige