Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Jugend-Wohnheim nach Brand evakuiert

Rostock Jugend-Wohnheim nach Brand evakuiert

Aus bislang ungeklärter Ursache ist in einer Einrichtung für Betreutes Wohnen von Kindern und Jugendlichen im Rostocker Stadtteil Schmarl in der Nacht zu Dienstag ein Feuer ausgebrochen.

Voriger Artikel
Anwalt soll Mandantengeld abgezweigt haben - Prozess begann
Nächster Artikel
Hai ohne Biss: „Valentin“ hat keinen Hunger

Brandschaden: Feuer beschädigte eine Einrichtung für Betreutes Wohnen in Rostock-Schmarl.

Quelle: Thomas Niebuhr

Rostock. Wie die Polizei berichtete, mussten mehr als ein Dutzend Betreuer und Bewohner evakuiert werden. Ein 16-Jährige wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt.

Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schmarl/Toitenwinkel
Die Feuerwehr evakuierte gestern die Baltic Schule.

Brandgeruch liegt in Schmarl noch am Vormittag in der Luft, Ruß an der Fassade erinnert an die Ereignisse der Nacht. Aus ungeklärter Ursache ist am Dienstag gegen 1 Uhr in einem Gebäude für Betreutes Wohnen von Kindern und Jugendlichen in der Willem-Barents-Straße ein Feuer ausgebrochen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.