Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Junge Union empört über Pegels Kopftücher
Nachrichten MV aktuell Junge Union empört über Pegels Kopftücher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 08.06.2016

Ein quasi interkulturelles Nachspiel hat die Iran-Reise der vergangenen Woche von Energieminister Christian Pegel (SPD). Die Junge Union aus Vorpommern-Greifswald wirft Pegel „vorauseilende Unterwürfigkeit“ gegenüber den Mächtigen im islamisch geprägten Staat vor. Anlass ist eine interne Broschüre, die Delegationsteilnehmer aus MV zeigt.

Energieminister Christian Pegel (SPD) Quelle: dpa
Stefanie Scharrenbach, IHK zu Schwerin
Energieminister Christian Pegel (SPD) Quelle: dpa

Frauen sind auf den Fotos mit Kopftüchern bekleidet. Andrea Hermannsen, Abteilungschefin in der Staatskanzlei, Pegels Büroleiterin Mareike Donath, Stefanie Scharrenbach von der Industrie- und Handelskammer Schwerin. Das stößt dem jungen CDU-Mann Philipp Amthor auf: „Wer Weltoffenheit glorifiziert, darf sich nicht willfährig Intoleranz unterwerfen“, nimmt er Pegel in einer Mitteilung Maß.

Hätte er doch mal vorher gefragt, kontert Minister Pegel kühl. Im Iran sei es Frauen bei Strafe untersagt, „das Tragen eines Kopftuchs in der Öffentlichkeit zu unterlassen“. Auch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik empfehle für Visa Fotos mit Kopftuch. Die Fotos seien dann für die Broschüre benutzt worden, die wiederum bei Treffen mit iranischen Unternehmen verteilt wurde. Das bestätigt die Außenhandelskammer, die die Iran-Reise organisierte. Die Delegation aus MV habe sich schlicht an Recht und Kultur des Gastgeberlandes gehalten.

Christian Pegel kann sich einen Seitenhieb gegenüber der Jungen Union nicht verkneifen: „Egon Bahr postulierte Wandel durch Annäherung“, sagt er. Dies sei „die Gegenthese zur Leitkultur“ der CDU.

fp

Umweltschützer fordern klare Regeln für Entsorgung von Abfall in den Häfen des Landes, Minister Till Backhaus kündigt nach Kritik eine Offensive für kostenlose Annahme an

08.06.2016

Seit Wochen brennt es in Rüting bei Grevesmühlen regelmäßig. Und das rätselhafterweise immer wieder montags. Die Brandserie beschäftigt nicht nur die Feuerwehr, sondern auch die Polizei.

08.06.2016

. Beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Lkw sind gestern Morgen mitten im Berufsverkehr in Rostock vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

08.06.2016
Anzeige