Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Justizministerium: In MV kein rechtes Netzwerk in Gefängnissen

Schwerin Justizministerium: In MV kein rechtes Netzwerk in Gefängnissen

Die in Hessen entdeckte Kommunikation unter Gefangenen, die auch Kontakte zur Terrorzelle NSU einschloss, erstreckte sich offenbar nicht in den Nordosten.

Voriger Artikel
Kein Geld vom Bund für Nordic-Werften
Nächster Artikel
Studie: Jeder Vierte im Osten arbeitet für weniger als 8,50 Euro

Keine rechten Netzwerke in den Gefängnissen des Landes. Foto: D. Reinhardt/Archiv

Schwerin. Die Behörden in Mecklenburg-Vorpommern haben bislang keine Erkenntnisse, dass sich das rechtsradikale Netzwerk in deutschen Gefängnissen bis in den Nordosten erstreckt haben könnte. Es gebe keine staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen, sagte ein Sprecher des Justizministeriums am Mittwoch in Schwerin. Kontakte zwischen Rechtsradikalen in Haftanstalten seien aber nicht auszuschließen.

Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) zufolge gab es eine verschlüsselte Kommunikation in der Post von Gefangenen aus dem rechten Spektrum, um Kontakt von hessischen Justizvollzugsanstalten in Gefängnisse anderer Bundesländer aufzunehmen. Das Netzwerk soll auch versucht haben, Kontakt zum Umfeld der Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) aufzunehmen. Hafträume von Verdächtigen seien durchsucht worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.