Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Kinder, seid ihr niedlich!
Nachrichten MV aktuell Kinder, seid ihr niedlich!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 27.04.2017
Dieses Duo lechzt nach Streicheleinheiten: Gleich zwei kleine Lamas sind im Laufe des Aprils im Rostocker Zoo zur Welt gekommen. Seither bewohnen die Vier- beiner eine begehbare Anlage und freuen sich, wenn Kinder sie dort besuchen.

Es wiegt gerade mal so viel wie eine Tafel Schokolade, ist aber so viel süßer: Im Schweriner Zoo ist ein Humboldt-Pinguin-Baby geschlüpft. Das Küken ist erst zwei Tage alt. Es hat sich – wie passend – am Welt-Pinguintag aus seinem Ei gepellt. Noch trägt der Grünschnabel keinen Namen. „Wir werden unsere Facebook-Fans dazu auffordern, ihm einen zu geben“, kündigt Zoomitarbeiterin Tina Stalgies an.

Pinguin-Küken, Äffchen und Co.: In den Zoos und Tierparks des Landes ist tierisch viel los. In vielen Gehegen können Besucher im Frühjahr niedlichen Nachwuchs entdecken.

In den Kinderstuben der Zoos und Tierparks im Land ist ordentlich was los. Ob Kamerunschaf, Känguru oder Stachelschwein: Viele Bewohner erwarten Nachwuchs. Andere haben bereits Babys, bei deren Anblick Besuchern das Herz aufgeht. Zu den Neumamas zählt ein Husarenaffen-Weibchen im Rostocker Zoo. Das hat sein Junges vorgestern geboren. Der putzige Primat ist noch ganz scheu und kuschelt sich am liebsten an Mamas Brust. Etwas mutiger sind die drei Bennettkänguru-Babys. Sie stecken mittlerweile gern ihre Köpfchen aus dem Beutel und wagen sich auch schon mal ganz aus dem Kuschelversteck.

Im Wisentgehege Damerow warten die Tierpfleger indes gespannt auf Mitte Mai. Dann sollen gleich fünf Kälber geboren werden. Mit etwas Glück können Besucher die Geburten live miterleben, sagt Gehege-Chef Fred Zentner.

Schockverliebt dürften Tierfreunde sein, die derzeit durch den Wildpark in Güstrow schlendern. Niedlichen Nachwuchs gibt es hier nämlich an jeder Ecke zu entdecken: Uhu-Küken, Frischlinge, Eichhörnchen-Babys, Moorschnucken-Lämmer – niedliche Kulleraugen, wohin man auch sieht.

Noch mehr „Oh wie süß“-Bilder in der OZ-Tierbaby-Galerie:

www.ostsee-zeitung.de

Hier ist tierisch was los: Eine Auswahl der schönsten Parks im Land

Wildpark-MV Güstrow

tägl. 9-19 Uhr, Erwachsene 11 Euro, Kinder (3-16 Jahre) 6 Euro Heimattierpark Greifswald

tägl. 9-17 Uhr, Erwachsene 5 Euro, Kinder (ab 3) 2,50 Euro Heimattierpark Grimmen

tägl. 9-17 Uhr, Erwachsene 4 Euro, Kinder (ab 3) 2 Euro Naturerlebnispark Gristow

tägl. 10-16 Uhr, Erwachsene 5 Euro, Kinder (3-17) 2,50 Euro Naturerlebnispark Mühlenhagen

tägl. 8-18 Uhr, Erwachsene 4 Euro, Kinder 2 Euro Zoo Stralsund

tägl. 9-18.30 Uhr, Erwachsene 7 Euro, Kinder (3-16) 3 Euro Zoo Rostock

tägl. 9-17 Uhr, Erwachsene 16 Euro, Kinder (ab 4) 9,50 Euro Zoo Schwerin

tägl. 9-18 Uhr (Wochenende & Ferien bis 19 Uhr), Erwachsene 12,50 Euro, Kinder (3-17) 4 Euro Tierpark Wolgast

tägl. 10-16 Uhr, Erwachsene 6,50 Euro, Kinder (3-14) 3,50 Euro Tierpark Ueckermünde

tägl. 10-18 Uhr, Erwachsene 10 Euro, Kinder (3-15) 4,50 Euro Tierpark Wismar

tägl. 9-18 Uhr, Erwachsene 5 Euro, Kinder (ab 3) 3 Euro Vogelpark Marlow

tägl. 10-19 Uhr, Erwachsene 13,90 Euro, Kinder (3-16) 9,90 Euro Wisentinsel Damerower Werder

tägl. 10-17 Uhr, ab 13 Jahre 4 Euro Eselpark Schlaage

tägl. 10-18 Uhr, Erwachsene 5 Euro, Kind (0-3) 1 Euro, Kind (3-12) 3 Euro

Antje Bernstein

Mehr zum Thema

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

23.04.2017

Botsuanas Kalahari und der Makgadikgadi-Pans-Nationalpark sind nicht so bekannt wie das Okavango-Delta. Doch in der Regenzeit locken diese Regionen mit spektakulärer Natur. Touristen lernen auch das Leben der Ureinwohner kennen. Ein Schauspiel mit trauriger Geschichte.

25.04.2017

DieThemen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Pflegegrade, Unterstützungsleistungen und Heimkosten beschäftigen viele Leser. Mehr als 500 Interessenten ließen sich von den Pflege-Experten bei den Ratgeber-Foren der OSTSEE-ZEITUNG beraten.

26.04.2017

Die erhoffte Aufnahme Mecklenburg-Vorpommerns in den Modellversuch zum Moped- Führerschein mit 15 droht zu scheitern.

27.04.2017

AfD distanziert sich von ihrem Abgeordneten / Kritiker: Akademiker enttarnt sich

27.04.2017

Die geplante Metropolregion Stettin (Szczecin) braucht nach Ansicht der Neubrandenburger IHK festere Strukturen.

27.04.2017
Anzeige