Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Kleiner Junge nur knapp vor Fenstersturz gerettet
Nachrichten MV aktuell Kleiner Junge nur knapp vor Fenstersturz gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.03.2014

Ein 20 Monate alter Junge ist am Montag in Greifswald nur knapp vor einem Fenstersturz aus dem vierten Stock eines Wohnhauses gerettet worden. Das Kleinkind hatte mehr als zehn Minuten lang im offenen Fenster in etwa zehn Metern Höhe gestanden, schilderte die Polizei gestern. Berufsschüler sahen den Jungen und holten Hilfe. Ein Polizist spannte seinen Pullover zum behelfsmäßigen Sprungtuch auf, die Jugendlichen taten dasselbe mit Decken für den Fall, dass das Kind fallen sollte. Die Mutter holte ihr Kind schließlich vom Fensterstock herunter. Sie und der Vater gaben an, der Junge sei unbemerkt auf das Fenster geklettert und habe dieses auch selbst entriegelt.

Das Kind blieb unverletzt.



OZ

In Deutschland werden nach Informationen des NDR jährlich rund 180 000 trächtige Kühe geschlachtet — die ungeborenen Kälber ersticken dabei im Mutterleib.

26.03.2014

Marco S. wird von seiner Stieftochter beschuldigt. Der Polizist ist vom Dienst freigestellt.

26.03.2014

Mecklenburg-Vorpommern verbessert Angebote für Seen- und Flusslandschaft.

26.03.2014
Anzeige