Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Krankenhaus Wolgast senkt Defizit
Nachrichten MV aktuell Krankenhaus Wolgast senkt Defizit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.07.2016

Die Leitung des Kreiskrankenhauses Wolgast sieht sich in ihrer Neuausrichtung der medizinischen Leistungen bestätigt. Das 2,1 Millionen Euro hohe Defizit aus dem Jahr 2014 sei im vergangenen Jahr auf knapp eine Million Euro reduziert worden, sagte Krankenhaus-Geschäftsführer Thorsten Wygold gestern in Wolgast.

Ziel sei es, das Defizit „mit Hochdruck“ weiter abzubauen und möglichst bald wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Im Kreiskrankenhaus Wolgast mit 375 Mitarbeitern wurden im vergangenen Jahr 8000 Patienten stationär und 12 000 Menschen ambulant behandelt.

Eine Bürgerinitiative hatte fast 20 000 Unterschriften gesammelt, um die Schließung von Kinderstation, Geburtshilfe und Gynäkologie rückgängig zu machen. Die Stationen waren vor dem Hintergrund des demografischen Wandels aus Kostengründen geschlossen worden. Die Planbetten wurden reduziert. Mit neuen Angeboten wie der onkologischen und einer palliativmedizinischen Versorgung stellt sich das Krankenhaus auf die älter werdende Bevölkerung ein. Nach Aussagen von Wygold werde im September eine altersmedizinische Tagesklinik mit 15 Betten eröffnet. Die Intensivstation werde um vier auf 14 Betten aufgestockt. Die Kassenärztliche Vereinigung wird in der Klinik voraussichtlich zum 1. Oktober eine hausärztliche Anlaufpraxis einrichten. Für das kommende Jahr ist ein dreigeschossiger Krankenhausanbau für die neue Notaufnahme mit einer zentralen Aufnahmestation und weiteren Abteilungen geplant. Das Sozialministerium fördert den Neubau mit 12 Millionen Euro.

OZ

Mehr zum Thema

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

Altersbezüge sollen bis 2020 auf das Westniveau angehoben werden / Kritik gibt es aus MV, denn die Höherbewertung niedriger Löhne soll entfallen

22.07.2016

Zumindest in Westmecklenburg kommt die Theaterreform voran. Die Fusion der Theater in Schwerin und Parchim und der Einstieg des Landes als Mehrheitsgesellschafter ...

22.07.2016

Spitzenkandidaten von Parteien stellen ihre Ideen vor – Teil 5: Gesundheit

22.07.2016
Anzeige