Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Massive Attack: gescheiterter Weltplan
Nachrichten MV aktuell Kultur Massive Attack: gescheiterter Weltplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 31.08.2013
Massive-Attack-Sänger Grant Marshall Quelle: dpa

Die Menschen haben den Glauben an die Veränderbarkeit der Welt verloren. Stattdessen versuchen sie vergeblich, die Welt zu managen , um jegliche Zukunftsrisiken zu vermeiden. Das ist die These von BBC-Dokumentarfilmer Adam Curtis. In einem außergewöhnlichen „Ciné-Concert“ präsentierte die britische Kultband Massive Attack am Donnerstagabend bei der Ruhrtriennale in Duisburg ein Filmkonzert mit von Curtis montierten traumatisch wirkenden Bildern der Weltpolitik der vergangenen 40 Jahre.

Die Tschernobylkatastrophe von 1986, die Hinrichtung des Ehepaars Ceausescu, Putins Aufstieg, die Taliban in Afghanistan, die Anschläge vom 11. September 2001 prasseln als schnell geschnittene Bildfolgen auf den Zuschauer ein. Eine Stimme erzählt Curtis‘ Geschichte über den vergeblichen Versuch, die Welt zu managen.

Die Show „Massive Attack V Adam Curtis“ ist kein klassisches Konzert der Trip-Hop-Band aus Bristol, deren sphärisch-düstere Musik einem breiteren Publikum als Hintergrundmusik etwa der TV-Serie „Dr. House“ bekannt ist. In der Popmusik-Szene gilt Massive Attack als stilbildend. Und so plante Ruhrtriennale-Intendant Heiner Goebbels die vier einzigen Deutschland-Auftritte in der riesigen Industriehalle eines ehemaligen Stahlwerks in Duisburg ein — die perfekte Kulisse für einen pessimistischen Abgesang auf die Weltpolitik. Von Dorothea Hülsmeier

OZ

Der weltbekannte Startrompeter Jens Lindemann aus Los Angeles unterrichtete beim Sommercampus der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

31.08.2013

Die Ruhr-Triennale präsentiert ein Projekt mit Dokumentarfilmer Adam Curtis.

31.08.2013

Der irische Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Das teilte das irische Kulturministerium gestern mit.

31.08.2013
Anzeige