Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen Was heute in MV wichtig wird

Ausstellung mit sowjetischen Spielzeugtieren in Wismar +++ Feuerwehr übt Eisrettung auf zugefrorener Müritz +++ Tierschützer protestieren gegen Pelze

Voriger Artikel
Wenn DDR-Unrecht wieder auftaucht
Nächster Artikel
285 junge Musiker kämpfen um Landessieg

Im Technischen Landesmuseum Phantechnikum in Wismar wird am Freitag die Ausstellung „ZOO MOCKBA“ (Zoo Moskau) eröffnet.

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Ausstellung mit sowjetischen Spielzeugtieren

Wismar/Waren/Rostock. Eine Ausstellung mit sowjetischen Spielzeugtieren - der „ZOO MOCKBA“ (Zoo Moskau) - ist erstmals in Deutschland zu sehen. Das Technische Landesmuseum Phantechnikum in Wismar zeigt die Sonderausstellung ab heute bis zum 14. Mai. Neben den zum Teil sehr wertvollen Originalen werden großformatige Fotos historischer Spielzeugtiere gezeigt. Die Ausstellung basiert auf einer privaten Sammlung.

Die Sonderausstellung mit Bären, Löwen, Krokodile, Fische, Vögel, Affen oder Giraffen aus buntem Kunststoffe rhielt den Namen „Aufbruch in die Moderne. Industriedesign der Sowjetunion. Spielzeugtiere 1950-1980“. Im zaristischen Russland hatte es keine eigene Spielzeugindustrie gegeben. Mitte der 1950-er Jahre wagten Absolventen der Leningrader Kunsthochschule den Aufbruch in die Moderne.

Feuerwehr übt Eisrettung auf der Müritz

Waren. Spezialisten der Feuerwehr trainieren heute in Waren die Eisrettung auf der Müritz. Geübt werden soll unter anderem, wie Verunglückte mit Luftkissenboot und Eisschlitten schonend und schnell geborgen werden.

Tierschützer protestieren gegen Pelze

Rostock. In der Rostocker Innenstadt wollen Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros heute als Tiere verkleidet durch die Einkaufsstraße ziehen und Pelzträger aufklären. Obwohl es genug Alternativen gebe, müssten immer noch Millionen Pelztiere für Kleidung sterben, so die Tierschützer.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lütten Klein
Ute Karger (v.li.), Gisela Reink, Bärbel Stüve, Jutta Georges und Sabine Schmidt halten ihre Arbeit hoch. Zum Kunstkreis gehören auch Klaus Savallisch, Christa Barz, Astrid Schumann und Ingrid Steppe.

Für „Rostock kreativ“ hat der Zeichenzirkel Lütten Klein die Hansestadt in den Fokus genommen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.