Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Land kündigt Ausbauplan für schnelles Internet an
Nachrichten MV aktuell Land kündigt Ausbauplan für schnelles Internet an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 17.01.2015

Im neuen Landesraumentwicklungsprogramm soll der Ausbau der digitalen Infrastruktur in MV ausdrücklich verankert werden. Vorschläge dazu würden weiter in den zweiten Programmentwurf eingearbeitet. „Im ersten Entwurf wurde der Breitbandausbau in drei Kapiteln mitgenannt. Er wird aber ein eigenes Kapitel bekommen“, sagte Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) gestern nach einer Tagung mit Wirtschaftsvertretern in Schwerin.

Lebensqualität werde für die Menschen immer stärker an der Frage gemessen, ob sie an den technischen Möglichkeiten des Internets teilhaben können, so Pegel. Zudem hänge die Attraktivität ländlicher Regionen für Firmen immer stärker von der Qualität des Internet-Anschlusses ab. Das Land habe bislang EU-Mittel für einzelne Breitband-Projekte eingesetzt, hoffe nun aber auf das vom Bund angekündigte Ausbauprogramm. Die Wirtschaft in MV fordert seit langem raschere Fortschritte bei der Bereitstellung schneller Internetverbindungen auf dem Lande.

Die Bundesregierung hat das Ziel ausgegeben, bis 2018 flächendeckend Übertragungsgeschwindigkeiten von 50 Megabit pro Sekunde zu erreichen. Solche schnellen Zugänge haben derzeit erst zwei Drittel der Haushalte.



OZ

Bundeszuschüsse für Bus und Bahn in MV sinken. Grüne wollen aufgegebene Bahnhöfe neu beleben.

17.01.2015

Studie zur Zukunft der Krankenhäuser sieht Umwandlung in ambulante Zentren vor.

17.01.2015

Nicht Christo, sondern der Pleitegeier lässt grüßen: Wegen Geldmangels kann die Stadt Putbus auf Rügen in diesem Winter die Marmorstatue des Fürsten Malte nicht mit einer Umhausung schützen.

17.01.2015
Anzeige