Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Landesforst: Niederlage für Backhaus
Nachrichten MV aktuell Landesforst: Niederlage für Backhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 11.10.2017
Schwerin/Greifswald

Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat vor Gericht eine Niederlage erlitten. Das Verwaltungsgericht Greifswald hat die vor einem Jahr erfolgte Neubesetzung des Chefpostens als rechtswidrig eingestuft, bestätigte gestern das Ministerium. In einem Auswahlverfahren setzte sich damals Manfred Baum gegen den langjährigen Leiter Sven Blomeyer durch. Blomeyer klagte und bekam nun Recht. Er arbeitet derzeit in einer untergeordneten Funktion im Fachgebiet Forsteinrichtung in Süderholz. Hauptsitz der Landesforstanstalt mit rund 1000 Mitarbeitern ist Malchin.

Till Backhaus (SPD) Quelle: Foto: Dpa

Das Gerichtsverfahren um die Besetzung des Vorstandes der Landesforstanstalt werde im Verwaltungsrat ausgewertet, erklärt Backhaus’ Sprecherin Andrea Rossnagel. „Dieser muss jetzt die Urteilsbegründung prüfen und in einer Sitzung innerhalb der gesetzten Frist entscheiden, wie weiter verfahren werden soll.“ Möglich, dass er in Berufung geht. Das Ministerium werde sich nicht einmischen, da es auch nicht Streitpartei sei.

Insider sehen im Urteil den Beleg für Unregelmäßigkeiten bei der Auswahl des neuen Chefs der Landesforstanstalt. Baum sei Backhaus’ Favorit gewesen, ist zu hören. Rossnagel: „Das grundsätzliche Besetzungsverfahren ist durch das Gericht bestätigt worden.“ Möglich sei aber auch, dass die Bewerbungsgespräche wiederholt werden müssen. Der Chefposten ist gut dotiert, an eine B5-Stelle des öffentlichen Dienstes angelehnt. Das wären rund 8400 Euro Grundgehalt monatlich.

fp

Mehr zum Thema
Grevesmühlen Das Vertriebenenlager Questin Heute: Familie Leipelt aus Tlutzen - „Den Hunger vergisst man nicht“

Im Sommer 1946 kam Familie Leipelt aus Tlutzen in das Lager nach Questin. Später wurden die drei Kinder, die Eltern und die Großmutter nach Tarnewitz umgesiedelt.

07.10.2017

Gründerzentren für Rostock und Greifswald, Tariflöhne, Werften-Bürgschaften: Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) erklärt, wie sie MV voranbringen will.

07.10.2017

Karl Bartos ist klassischer Musiker und hat 16 Jahre bei Kraftwerk gespielt. Dann stieg er aus. Jetzt hat er seine Autobiografie geschrieben.

10.10.2017

Schluss mit Depri-Stimmung: Zehn gute Gründe, den Herbst zu mögen

11.10.2017

Land, Kreise und Kommunen in MV wirtschaften sparsam

11.10.2017

Verfassungsschutz beobachtet Zulauf bei Islamisten / 2016 viele Straftaten von links und rechts

11.10.2017