Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Gefiederte Schönheiten auf Landes-Rassegeflügelschau
Nachrichten MV aktuell Gefiederte Schönheiten auf Landes-Rassegeflügelschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 25.11.2018
Eine Luchstaube steht auf der 26. Rassegeflügelschau in einem Käfig. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Demmin

Die schönsten Tauben, Hühner, Puten, Enten und Gänse Mecklenburg-Vorpommerns sind in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) präsentiert und prämiert worden. Zur 26. Rassegeflügelschau hatten etwa 250 Mitglieder des Geflügelzuchtverbandes mehr als 2500 Tiere gemeldet. Etwa 90 davon wurden am Samstag von den Preisrichtern mit der höchsten Note „Vorzüglich“ bewertet, 18 in den jeweiligen Rassen als Landesmeister gekürt.

Wie der Landesverbandsvorsitzende Steffen Kraus aus Rostock sagte, geht es den Züchtern bei ihrem Hobby um die Sicherung der großen Vielfalt und den Erhalt heimischer Rassen. Dazu zählten etwa die Stralsunder Hochflieger, die Pommerschen Kröpfer und die Rostocker Tümmler, sowie Pommerngänse und Pommernenten. Die Tiere würden auch geschlachtet - jedoch nicht gewerblich, sondern nur für den Eigenbedarf.

Unter den schönsten Tauben, Hühnern, Enten, Gänsen und Puten werden jedes Jahr die Landesmeister gekürt.

Die größte Fraktion stellten die Tauben mit mehr als 1000 Exemplaren. Außerdem wurden bei der zweitägigen Veranstaltung in einer eigenen Schau die verschiedenen farbigen Eier gezeigt.

Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) würdigte die Arbeit der Geflügelzüchter. Sie leisteten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt tiergenetischer Ressourcen und der Biodiversität, sagte er. Darüber hinaus spiele der Verband eine wichtige Rolle im ländlichen Raum, etwa bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Schau musste 2016 ausfallen

Die Landesverbandsschau musste 2006 und 2016 wegen der Vogelgrippe ausfallen. Mit Blick auf die kalte Jahreszeit, die den Vogelgrippevirus begünstigt, forderte Backhaus alle Geflügelhalter auf, die seuchenhygienischen Maßnahmen strengstens einzuhalten. Jeweils 15 000 Euro stehen in den Jahren 2018 und 2019 aus dem Strategiefonds des Landes zur Verfügung, um die Züchter bei der Umsetzung der Stallpflicht im Seuchenfall zu unterstützen.

dpa

Der Jahreswechsel gelingt in vielen Haushalten nur, wenn Karpfen auf den Tisch kommt. Die gute Nachricht ist, dass der Rekordsommer den Fischen im Nordosten wenig ausmachte. Doch durch Maut und Futter müssen die Fischer auch etwas mehr pro Kilogramm Fisch nehmen.

25.11.2018

Vorzeitig auf freien Fuß kommen will gar nicht jeder Gefangene, der es könnte. Vier Strafgefangene haben in diesem Jahr einen Antrag auf Weihnachtsamnestie abgelehnt. Insgesamt dürfen rund zwei Prozent der Insassen den Knast früher verlassen.

25.11.2018

Deutschland darf nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) nicht den Trend zur autonomen Schifffahrt verschlafen. Nicht nur in der Automobil-Industrie sei der technologische Wettlauf um die Entwicklung autonomer Fahrzeuge voll entbrannt, sagte er.

25.11.2018