Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Landpartie statt Stress im A-20-Stau: Routen im Test
Nachrichten MV aktuell Landpartie statt Stress im A-20-Stau: Routen im Test
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 18.05.2018
OZ Online Redaktion testet Ausweichstrecken für die A 20 Quelle: Frank Söllner
Rostock

Ab Freitag vor Pfingsten wird es voll auf den Straßen entlang der Ostseeküste. Das angekündigte gute Wetter in Verbindung mit dem langen Wochenende weckt beim Tourismusverband MV große Hoffnungen. „Wir erwarten 300 000 Übernachtungen.“, sagt Bernd Fischer, Chef des Verbandes. Für den Autofahrer jedoch könnte dies – wie schon am langen Herrentagswochenende – stundenlange Staus rund um das Loch in der A 20 bei Tribsees bedeuten. Doch lässt sich der Krater vielleicht geschickt umgehen? Die OZ hat Staureporter Juliane Radike und Christoph Jahn auf die Suche nach möglichen Ausweichstrecken geschickt.

Getestet wurden kleine Abkürzungen, die B 105 und zwei Routen entlang grüner Alleen. Die Umgehung über die B 105 fällt im Test komplett durch. Die beiden Umgehungen des Staus aus Richtung Rostock bis Langsdorf sind ebenfalls nicht empfehlenswert. Überraschend leer und hervorragend ausgebaut sind dagegen die Landstraßen. Auf den Strecken über Marlow in Richtung Darß und Insel Rügen und über Dargun in Richtung Insel Usedom werden An- und Abreise zum Teil des Urlaubs.

Fazit:Wer die A 20 und Bundesstraßen meidet, kommt nicht nur schneller, sondern auch wesentlich entspannter ans Ziel.

Übersicht: