Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Leibniz-Institut im internationalen Verbund
Nachrichten MV aktuell Leibniz-Institut im internationalen Verbund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 21.02.2018
Dummerstorf

Das Dummerstorfer Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) ist Teil eines neu gegründeten internationalen Verbunds im Bereich der Rinderforschung. In dem Verbund von 13 Instituten aus neun Ländern stellen sich die Partner gegenseitig die Labore zu Verfügung, wie das FBN mitteilte. Offizieller Start ist am kommenden Montag im französischen Clermont-Ferrand. Frankreich habe die Koordination des Projekts mit dem Namen „SmartCow“ übernommen, das mit fünf Millionen Euro von der EU gefördert wird.

„Die Topstandorte der Agrarforschung öffnen sich mit ihrer exzellenten Ausstattung für die internationale Wissenschaft“, erklärte Institutschef Klaus Wimmers. Die Vielzahl der Institute in SmartCow werde benötigt, um innovative Lösungen für die effiziente und ethische Nutzung von Tier- und Futterressourcen zu entwickeln. So könnten der Tierschutz und die Tiergesundheit besser gefördert werden.

Das FBN bringe seine moderne Experimentalanlage Rind mit den Atmungskammern sowie neueste Analysemethoden zur Messung von Methanemissionen und mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Verhaltensforschung ein, hieß es. In den Atmungskammern werden die Auswirkungen des Klimawandels auf den Stoffwechsel der Tiere untersucht.

Joachim Mangler

Die Linke findet das unfair / Haftstrafe sei nicht angemessen

21.02.2018

Innenminister der Nordländer beraten in Schwerin

21.02.2018

Die Erzeugung erneuerbarer Energien an Land hat im Nordosten Deutschlands einen neuen Höhepunkt erreicht.

21.02.2018