Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Leichenfund in Alt Rehse: 51-Jähriger in Haft
Nachrichten MV aktuell Leichenfund in Alt Rehse: 51-Jähriger in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 11.08.2016

. Nach dem Fund einer Frauenleiche in Alt Rehse (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) hat das Amtsgericht Neubrandenburg Haftbefehl gegen einen 51-Jährigen erlassen. In dessen Haus war die Tote gefunden worden. Ihre Identität ist noch nicht geklärt. Dem Beschuldigten wird Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg Beatrix Komning gestern. Die stark verweste Leiche war am Dienstagmorgen von Polizisten in dem Haus gefunden worden. Sie soll nach Angaben der Ermittler schon länger im Haus gelegen haben.

Der 51-Jährige stammt aus Stuttgart und war 2007 nach Alt Rehse gekommen. Er habe sich bei dem alternativen Wohnprojekt Tollense-Lebenspark niederlassen wollen, sei aber abgelehnt worden, hieß es. Im Dorf war bekannt, dass der Computerfachmann oft Nachbarn mit Musiklärm nervte. Er habe seit 2015 zeitweise mit einer jungen Frau zusammengelebt. Diese wurde zuletzt nicht mehr gesehen.

• www.ostsee-zeitung/videos

OZ

Ob Sie, liebe Leser, noch DDR-Witze auf der Pfanne haben, hatten wir gestern gefragt. Die ersten kamen prompt. Vielen Dank! Alexander Becker: Zwei Frauen unterhalten sich.

11.08.2016

Up’n „Glatten Aal“, denn’ groten Platz achter dei Post in Rostock, hett männigein Börger un Tourist all eins sien Auto afstellt. Upstunns is’t dormit vörbi. All 2017 sall hier ein Inköpcenter stahn.

11.08.2016

Mehr als eine Million Besucher in vier Tagen – da werden die Straßen voll und die Stellplätze in der Nähe des Rostocker Stadthafens und in Warnemünde rar.

11.08.2016
Anzeige