Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell „Lernbüro“: Frischer Wind in Schulen
Nachrichten MV aktuell „Lernbüro“: Frischer Wind in Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.02.2018

Greifswald. Frischer Wind an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern: Unter dem Motto „Lernbüro“ sollen Lehramtsstudierende der Universität Greifswald

künftig neue Unterrichtsformate an elf Schulen des Landes umsetzen. In dem wissenschaftlich begleiteten Projekt sollen die Schüler stärker Verantwortung für ihr Lernen übernehmen. Lernaufgaben und Lernziele würden an die individuellen Möglichkeiten des einzelnen Kindes angepasst, teilte der Lehrstuhl Schulpädagogik der Universität am Dienstag mit. Bis zum Sommer werden rund 700 Schüler an elf Schulen des Landes mit diesem Unterrichtsansatz lernen. Vom 19. Februar an werden etwa 40 angehende Lehrer das Projekt in Schulen in Demmin, Dömitz, Wolgast, Sanitz, Rostock, Ueckermünde, Neubrandenburg, Stralsund, Neuenkirchen, Dargun und Güstrow einführen. Zudem sollen die Studierenden den Charme ländlicher Schulen kennenlernen.

OZ

Tierschützer zeigen Warnemünder Organisatoren an

14.02.2018

Zum heutigen Valentinstag senden viele Verliebte ihrem Partner Botschaften, bevorzugt in digitaler Form

14.02.2018

Die Schallmauer ist durchbrochen: Mehr als 100000 Kühe und Kälber sind verkauft. Züchter aus MV beraten heute in Güstrow.

14.02.2018
Anzeige