Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Leser-Quiz zu Verbraucherfragen
Nachrichten MV aktuell Leser-Quiz zu Verbraucherfragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 10.03.2016

Rostock. Die Verbraucher beraten und informieren: Dem fühlen sich die Verbraucherschützer in Mecklenburg-Vorpommern vorrangig verpflichtet. 2015 haben die Mitarbeiter der Verbraucherzentrale MV etwa 25000 Beratungen durchgeführt. Einen großen Anteil daran hatten Verbraucherbeschwerden.

Um diese Hinweise zu bündeln, nehmen die Verbraucherschützer zunehmend die Position von so genannten Marktwächtern ein. Gemeinsam mit anderen Verbraucherzentralen wird eine bundesweite Marktbeobachtung aufgebaut.

Bisher ist dies vor allem für die Bereiche Finanzen und digitale Welt möglich. Zukünftig soll das Netzwerk der Verbraucherschützer auch auf die Bereiche Lebensmittel, Energie und Gesundheit ausgedehnt werden.

Kennen Sie, liebe Leser, eigentlich Ihre Rechte als Verbraucher? Die OSTSEE-ZEITUNG testet gemeinsam mit der Verbraucherzentrale MV Ihr Wissen in dem Quiz „Rund um populäre Rechtsirrtümer“. Jede der folgenden zehn Fragen kann mit „richtig“ oder „falsch“ beantwortet werden.

1. Das Öffnen der Verpackung

verpflichtet zum Kauf!?

2. Der Verkäufer darf bestimmen, wie lange ein Gutschein

eingelöst werden darf!?

3. Ich kann Sachen nur mit der Ori-

ginalverpackung reklamieren!?

4. Es gibt kein generelles Recht zum Umtausch bei Nichtgefallen?

5. Auch ohne Kassenbon kann man reklamieren!?

6. Reduzierte Ware ist vom Um-

tausch ausgeschlossen!?

7. Bei einem Mangel bekommt man sofort das Geld zurück!?

8. Einen Mangel kann man nur

bis zu sechs Monate nach Kauf

reklamieren?

9. Wird eine mangelhafte Sache

zurückgegeben, muss statt Rückzahlung des Geldes ein Gutschein vom Verkäufer ak-

zeptiert werden!?

10. Gewährleistung ist nicht gleich Garantie!?

Liebe Leser, gewinnen können Sie fünf Büchergutscheine zu jeweils 30 Euro, bereitgestellt vom Verbraucherschutzministerium MV.

OZ

Abiturnoten geben angeblich Auskunft darüber, wie gut oder schlecht die jeweilige Schule ist.

10.03.2016

. Die Polizei in Deutschland soll weniger Schwerlasttransporte begleiten und entlastet werden.

10.03.2016

Die Fährreederei Scandlines hat sich verwundert über eine pessimistische Studie zur Zukunft des Unternehmens gezeigt.

10.03.2016
Anzeige