Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Letzter Dampferzeuger demontiert

Lubmin Letzter Dampferzeuger demontiert

Im stillgelegten Kernkraftwerk (KKW) Lubmin bei Greifswald ist gestern der letzte Dampferzeuger demontiert worden. Der 165 Tonnen schwere Kessel wurde mit einem Kran aus Block 3 ausgebaut und in die Reaktorhalle gezogen, teilten die Energiewerke Nord (EWN) mit.

Voriger Artikel
Semmelrogge als Hundepate im Tierheim
Nächster Artikel
Umweltschützer kritisieren Ausbau der A 14

Arbeiter demontierten gestern in Lubmin den letzten kontaminierten Dampferzeuger. Der 165 Tonnen schwere Kessel wurde mit einem Kran aus Block 3 ausgebaut.

Quelle: Jens Koehler

Lubmin. Die radioaktiv verstrahlte Anlage soll in den kommenden Tagen ins benachbarte Zwischenlager Nord gebracht werden. Dann werden alle 30 Dampferzeuger der ostdeutschen KKW Lubmin und Rheinsberg ins Depot überführt sein. Damit nähert sich der Rückbau der beiden Kraftwerke allmählich seinem Ende. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 4,2 Milliarden Euro.

• Video:

www.ostsee-zeitung.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.