Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Lkw-Unfall auf Petersdorfer Brücke — A 19 lange gesperrt
Nachrichten MV aktuell Lkw-Unfall auf Petersdorfer Brücke — A 19 lange gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 03.05.2016
Malchow

. Ein Lastwagenfahrer hat durch einen Unfall die Autobahn 19 Rostock-Berlin bei Malchow (Seenplatte) auf beiden Seiten blockiert. Der Unfall ereignete sich kurz nach Mitternacht, die Sperrung an der  Baustelle auf der Petersdorfer Brücke dauerte 14 Stunden bis gestern Nachmittag. Die A 19 war danach wieder befahrbar. Der Lkw-Fahrer (48) war Richtung Berlin unterwegs. Den Angaben zufolge soll der Mann eingenickt sein. Der Sattelzug krachte gegen eine Betontrennwand, die die beiden Fahrbahnen voneinander trennt und bei dem Unfall auf einer Länge von 50 Metern beschädigt wurde. Laut Polizei durchbrach der Lkw die Betonwand und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Gestern mussten die Fahrbahn gereinigt und die Betontrennwände aufgestellt werden. Der Schaden wurde auf mindestens 25

An der Petersdorfer Brücke an der A 19 wird gebaut. Dort gab es mehrere Unfälle. Quelle: N. Fellechner

000 Euro geschätzt. Vor knapp einem Monat war ein Lkw-Fahrer auf die Gegenfahrbahn gekommen und als Falschfahrer zehn Kilometer bis zur nächsten Ausfahrt weitergefahren.

Nach dem Vorfall waren große Richtungspfeile auf die Fahrbahn gemalt worden, teilte das Schweriner Verkehrsministerium gestern mit. Im Bereich der Baustelle gilt Tempo 40.

Von axm

Die Tierschutzorganisation Peta hat gegen den Jäger, der auf der Insel Rügen 35 Höckerschwäne abgeschossen hat, und die verantwortliche Jagdbehörde Strafanzeige ...

03.05.2016

Windkraftkritische Partei Freier Horizont beschloss Wahlprogramm

03.05.2016

Schwer durchschaubarer Parallelkosmos: Wenige Spuren weisen darauf hin, wie Spitzenbeamte der Landesregierung in der P+S-Werftenkrise über private Mailkonten kommuniziert haben

03.05.2016
Anzeige