Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Löwenanteil für Ausbau Breitband
Nachrichten MV aktuell Löwenanteil für Ausbau Breitband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.04.2016
Berlin

Der Bund bezuschusst den Breitband-Ausbau für schnelles Internet in Mecklenburg-Vorpommern mit 247 Millionen Euro. Damit geht der Löwenanteil von insgesamt 420 Millionen Euro aus der ersten Förderrunde in den Nordosten. Gestern übergab Bundesverkehrs- und Infrastrukturminister Alexander Dobrindt (CSU) die ersten Ausbaubescheide an die Landräte der beteiligten Kreise. Nun habe der Ausbau in bisher unterversorgten Gebieten eine gute finanzielle Basis, erklärte Vorpommern-Rügens Landrat Ralf Drescher (CDU). Allein in diesem Landkreis mit 3200 Quadratkilometern Fläche erhalten acht Ausbauprojekte mit rund 70 Millionen Euro aus dem Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau einen starken Investitionszuschuss. Auch Projekte in anderen Landkreisen werden bedacht. Dobrindt lobte die qualitativ guten, früh eingereichten Anträge aus MV. Die Landkreise mussten belegen, dass sich der Anschluss ans Breitbandnetz durch private Telekommunikationsfirmen wirtschaftlich nicht rechnet. In diesen Fällen springt der Bund ein. Drescher rechnete damit, dass die Arbeiten am neuen Breitbandnetz Anfang 2017 beginnen können. Ende 2018 sollen die letzten „weißen Flecken“ im Land beseitigt sein. rz

OZ

. Die Landesregierung hat nach vorläufiger Auffassung des Landesverfassungsgerichts in Greifswald gegen das parlamentarische Fragerecht eines NPD-Abgeordneten verstoßen.

29.04.2016

Die Firma des SPD-Abgeordneten soll Mietvergünstigungen bekommen haben

29.04.2016

Der Berliner Schlager-Sender Radio B2 darf in den nächsten zehn Jahren in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns senden.

29.04.2016
Anzeige