Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell MV  hat höchste Arzneikosten
Nachrichten MV aktuell MV  hat höchste Arzneikosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 21.04.2017

. Mecklenburg-Vorpommern hat laut Verband der Ersatzkassen (vdek) die höchsten Arzneimittelkosten je gesetzlich Versicherten in Deutschland. Pro Kopf seien es im Vorjahr 778 Euro gewesen, teilte der Verband gestern mit. Insgesamt hätten die niedergelassenen Ärzte im Land Medikamente im Wert von 1,13 Milliarden Euro verschrieben, 5,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Damit wurden in MV pro Versichertem 23 Euro mehr ausgegeben als beim Zweitplatzierten Hamburg, wo der Gesamtwert mit 1,14 Milliarden Euro ähnlich hoch war. Im Vergleich zum Bundesschnitt mit 606 Euro waren es in MV 28 Prozent mehr, im Vergleich zu Schleswig-Holstein mit Kosten von 515 Euro sogar 51 Prozent mehr.

An der Spitze der Medikamentenumsätze stehen laut vdek Arzneimittel für die Behandlung chronischer, entzündlicher Krankheiten wie Rheuma und Schuppenflechte, Krebsmittel, Antidiabetika und a ntithrombotische Arzneimittel. An vierter Stelle stünden Schmerzmittel. In MV seien im Vorjahr Analgetika für 55,6 Millionen Euro verordnet worden, in Hamburg für   32,4 Millionen.

B. Sander

Feierliche Eröffnung der Reihe am Montag im Kloster zum Heiligen Kreuz

21.04.2017

Rostock. Ein Kuss im Wald, fliegende Vögel, ein Sonnenuntergang in Warnemünde: Diese Aufnahmen sind drei der mehr als 600 Fotografien, die bereits für das Bilderspektakel ...

21.04.2017

. Die Tarifverhandlungen für die rund 16 000 Beamten im Nordosten sind gestern bereits nach wenigen Stunden ergebnislos vertagt worden.

21.04.2017
Anzeige