Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell MV will Klärung zu Ferienquartier
Nachrichten MV aktuell MV will Klärung zu Ferienquartier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 02.12.2016

Die sich abzeichnende Lösung für den Ferienwohnungsstreit an der Küste ist von Landesregierung und Tourismusverband in MV begrüßt worden.

Bauminister Christian Pegel (SPD) sieht aber noch Klärungsbedarf in Detailfragen, wie er gestern sagte. Zu den offenen Fragen gehörten die Rückwirkung der geplanten Neuregelung bei bestehenden Bebauungsplänen sowie eine Übergangsregelung. Der Sprecher des Tourismusverbandes, Tobias Woitendorf, erklärte in Rostock: „Wir sind hoffnungsfroh. Der Gesetzentwurf geht in die richtige Richtung.“ Das Bundeskabinett hatte am Vortag einen Gesetzentwurf zur Anpassung des Städtebaurechts auf den Weg gebracht. Danach sollen Ferienwohnungen grundsätzlich auch in Wohngebieten erlaubt sein. Kommunen sollen bei der Bebauungsplanung leichter verhindern können, dass sie entstehen. Woitendorf zufolge soll die Neuregelung ab Mai 2017 greifen.

„Es drängt“, sagte er.

In MV werden Zehntausende Ferienwohnungen von Privat vermietet. In den letzten Jahren hatten Ordnungsämter an der Küste die Vermietung untersagt, wenn die Appartements in reinen Wohngebieten lagen. Hintergrund waren oft Beschwerden von Nachbarn.

OZ

Das Amtsgericht Greifswald hat Haftbefehl gegen einen bekennenden Reichsbürger aus Vorpommern erlassen.

02.12.2016

Weil Denny Kambs eine Tochter hat, darf er nicht mehr schönster Mann des Landes sein. Der Rostocker findet das Vorgehen des Veranstalters „unseriös“.

02.12.2016

Projekt ist an der Forschungsanstalt im vorpommerschen Plöwen gestartet

02.12.2016
Anzeige