Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Mann nach Angriff in Psychiatrie
Nachrichten MV aktuell Mann nach Angriff in Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.05.2017
Schwerin

. Das Landgericht Schwerin hat einen Mann aus Wismar auf unbestimmte Zeit in eine geschlossene psychiatrische Klinik eingewiesen. Die Richter sahen es nach Angaben eines Gerichtssprechers als erwiesen an, dass der Mann im November 2016 in einem Regionalzug zwischen Hamburg und Hagenow (Kreis Ludwigslust-

Parchim) einer 76-Jährigen mit einer abgebrochenen Bierflasche ins Gesicht gestochen hatte. Da der 37-Jährige wegen Drogensucht und einer Psy chose schuldunfähig sei, sei er für die Tat nicht bestraft worden, so der Sprecher gestern. Der Fall hatte seinerzeit für Aufsehen gesorgt.

Bereits vor dem Angriff auf die Rentnerin im Zug soll der Mann einen Mitbewohner im Obdachlosenheim in Wismar und die Mitarbeiterin einer Suchtklinik attackiert haben.

OZ

Fotograf Harry Hardenberg traf sich mit Fischer Alfred Gallin, den er 1975 für die OZ porträtierte

13.05.2017

Finanzminister Brodkorb (SPD) spricht im OZ-Interview über den Kompromiss mit den Kommunen zum Finanzausgleich

13.05.2017

Designerin ließ sich für Kollektion von historischer Bademode inspirieren

13.05.2017