Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° stark bewölkt

Navigation:
Mann nach Angriff in Psychiatrie

Schwerin Mann nach Angriff in Psychiatrie

. Das Landgericht Schwerin hat einen Mann aus Wismar auf unbestimmte Zeit in eine geschlossene psychiatrische Klinik eingewiesen.

Schwerin. . Das Landgericht Schwerin hat einen Mann aus Wismar auf unbestimmte Zeit in eine geschlossene psychiatrische Klinik eingewiesen. Die Richter sahen es nach Angaben eines Gerichtssprechers als erwiesen an, dass der Mann im November 2016 in einem Regionalzug zwischen Hamburg und Hagenow (Kreis Ludwigslust-

Parchim) einer 76-Jährigen mit einer abgebrochenen Bierflasche ins Gesicht gestochen hatte. Da der 37-Jährige wegen Drogensucht und einer Psy chose schuldunfähig sei, sei er für die Tat nicht bestraft worden, so der Sprecher gestern. Der Fall hatte seinerzeit für Aufsehen gesorgt.

Bereits vor dem Angriff auf die Rentnerin im Zug soll der Mann einen Mitbewohner im Obdachlosenheim in Wismar und die Mitarbeiterin einer Suchtklinik attackiert haben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die Schauspielerin Jytte-Merle Böhrnsen (33) ist beim Festival im Stadthafen (FiSH) Rostock mit dabei, das heute startet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.