Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Medienpreis „Rufer“ vergeben
Nachrichten MV aktuell Medienpreis „Rufer“ vergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.09.2018
Rostock

Gestern ist in der IHK zu Rostock der Medienpreis „Rufer“ vergeben worden. „68 Beiträge wurden dieses Jahr eingereicht, so viele gab es noch nie“, sagte Claus Ruhe Madsen, Präsident der IHK zu Rostock. Im Printbereich konnte Frank Pfaff von der Deutschen-Presse-Agentur den Preis für seinen Beitrag „Das Fünf-Dorsche- Problem“ entgegennehmen. Die weiteren Gewinner: Wiebke Keuneke mit „Erdbeerium – Das Früchtchen der Familie Dahl“ (SWR2, Hörfunk), Lutz Hofmann mit „Wem gehört der Osten?“ (MDR, Fernsehen) und Ralph Schipke mit „Eine kleine Geschichte der Meck-Schweizer“ (www.gruender-mv.de, Online). Die Jury vergab noch mehrere Anerkennungen: In den Kategorien Print und Wirtschaft online gingen zwei davon an OZ-Redakteur Thomas Niebuhr für seinen Beitrag „Jede Traumreise beginnt in Rostock – Wie das Unternehmen AIDA funktioniert“.

Preisträger Frank Pfaff

OZ

Ministerium schreibt Stellen wieder aus und nennt das Strategie / Linke auf der Palme

08.09.2018

An einem der größten Schandflecke Rostocks tut sich was: Nach drei Jahren Leerstand hat der Landesbetrieb für Bau und Liegenschaften mit den ersten Arbeiten am ehemaligen Polizeipräsidium an der Blücherstraße begonnen. Zunächst werden Bomben gesucht.

07.09.2018

Ein Transporter hat am Dienstagnachmittag auf der Rügenbrücke Feuer gefangen - und rollte brennend durch Stralsund. Jetzt zeigt ein Video auf dem sozialen Netzwerk Facebook den gefährlichen Trip durch die Hansestadt.

07.09.2018