Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Mehr Wolfsattacken: Bauern sollen Herden schützen
Nachrichten MV aktuell Mehr Wolfsattacken: Bauern sollen Herden schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 28.09.2017
Schwerin

. Die zunehmenden Angriffe von Wölfen auf Nutztiere in MV erhöhen den Handlungsdruck auf die Politik. Der Bund müsse auf der nächsten Umweltministerkonferenz im November endlich definieren, wie mit Problemwölfen einheitlich umgegangen werden soll, sagte MV-Ressortchef Till Backhaus (SPD) gestern im Schweriner Landtag. „Sonst werde ich eine Bundesratsinitiative einleiten.“ Einheitliche Rechtsgrundlagen seien nötig, um solche Wölfe zu vergrämen oder zu erlegen. Der Landtag diskutierte auf Antrag von CDU und SPD über die Entwicklung der Wolfspopulation im Land und die zunehmenden Übergriffe des Raubtiers auf Nutztiere.

Böser Wolf? Backhaus will den Druck erhöhen. Quelle: Foto: Dpa

Backhaus forderte vom Bund eine Erklärung, ob bei den Wölfen die Schwelle des guten Erhaltungszustandes in Deutschland bereits erreicht sei. Nach seinen Angaben leben derzeit bundesweit 48 Wolfsrudel. In Mecklenburg-Vorpommern seien es drei gefestigte Rudel, zwei weitere seien im Aufbau begriffen.

An die Schaf- und Ziegenhalter appellierte Backhaus, ihre Herden zu schützen. Meist reißen Wölfe diese Tiere. Zuletzt waren aber auch Rinder betroffen. Mehrere Rinderhalter in Mecklenburg-Vorpommern warten auf amtliche Genehmigungen, um die Raubtiere wirksam vertreiben zu können.

Im Nordosten gab es 2017 bereits 16 Wolfsattacken auf Nutztiere, zwei mehr als im Jahr 2016. Bei der Hälfte der Fälle hatten die Schaf- und Ziegenbesitzer keine Schutzmaßnahmen ergriffen, kritisierte Backhaus.

Iris Leithold

Mehr zum Thema
Sportmix Politisierung des Sports - Droht Trump der NFL mit Boykott?

Der Angriff kam aus dem Nichts. An raue Checks und beinharte Kämpfe ist die NFL gewohnt. An einen US-Präsidenten, der ihre Spieler als Hurensöhne beschimpft und feuern lassen will, nicht. Nun könnte Trump eine Bewegung gestärkt haben.

25.09.2017

Santorin ist die Perle der Kykladen. Am schönsten ist es im Oktober, wenn die Massen schon weg sind. Dann ist mehr Platz in den weißen Gassen für ein letztes sommerliches Selfie, bevor die Saison zu Ende geht. Die Insel ist ein Sinnbild für Romantik schlechthin.

26.09.2017

Nach Ansicht der Trainer gibt es eines enges Duell zwischen Bamberg und Bayern um die deutsche Basketball-Meisterschaft. In einer Umfrage liegen die beiden Topclubs fast gleichauf. Den Rest der Republik eint eine Hoffnung.

26.09.2017

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat gestern im Landtag bekräftigt, dass sich die Regierung verstärkt für höhere, möglichst Tariflöhne in MV einsetzen ...

28.09.2017

Die abgesackte Fahrbahn der Autobahn 20 bei Tribsees (Vorpommern-Rügen) ist nicht der erste Aufreger des Verkehrsprojektes „Deutsche Einheit Nummer 10“.

28.09.2017

Tierhalter verzweifeln bei der Wohnungssuche / Vermieter fürchten Risiko

28.09.2017
Anzeige