Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Meteorologe: Wetterlage nicht ungewöhnlich
Nachrichten MV aktuell Meteorologe: Wetterlage nicht ungewöhnlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 13.03.2013
Hiddensee

Die Schneefälle und der Wind würden aber deutlich nachlassen. Damit sinke die Gefahr von Schneeverwehungen.

Seit Sonntag sind laut Kreibohm in Mecklenburg-Vorpommern zwischen einem und 20 Zentimeter Schnee gefallen. Sturmböen wie am Kap Arkona mit Spitzen von 104 Kilometer je Stunde sorgten für Verwehungen und Verkehrsbehinderungen auf den Straßen. Die Wetterlage mit Frost und starken Schneefällen sei für Anfang März nicht ungewöhnlich.

dpa

Die Linke sieht den Ausbau der Ökolandwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern in Gefahr und fordert vom Land mehr Unterstützung für die Biobauern. Die Preisunterschiede zwischen konventionell hergestellten Lebensmitteln und Bioprodukten seien zu gering, um die schmaleren Erträge der Ökobauern auszugleichen, sagte der agrarpolitische Sprecher der Linksfraktion im Schweriner Landtag, Fritz Tack, am Montag.

13.03.2013

Die Zentralkäserei Mecklenburg-Vorpommern in Dargun im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wird mit Millionenaufwand ausgebaut. In diesem Jahr investiere die Muttergesellschaft Deutsches Milchkontor rund acht Millionen Euro, davon fünf Millionen Euro in die Erweiterung der Produktionskapazität um etwa ein Drittel, sagte Milchkontor-Geschäftsführer Sönke Voss am Montag.

13.03.2013

Das am Samstagabend wegen eines Stromausfalls beim Stande von 19:13 für den Gastgeber abgebrochene Spitzenspiel der Volleyball-Bundesliga zwischen Schweriner SC und Rote Raben Vilsbiburg wird 3:1 (23:25, 25:19, 25:0, 25:0) für die Roten Raben Vilsbiburg (Bayern) gewertet.

11.03.2013