Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Mieses Programm: TV fliegt aus Fenster
Nachrichten MV aktuell Mieses Programm: TV fliegt aus Fenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 11.04.2016

. Kommt ein Fernseher geflogen: Ein 52 Jahre alter Mann hat im Rostocker Stadtteil Lütten Klein seinen Fernseher aus Wut über das Programm aus dem achten Stock eines Hochhauses geworfen. Eine Nachbarin habe die Beamten am Samstagabend darüber informiert, dass gerade ein TV-Gerät an ihrem Balkon vorbeigeflogen sei, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt wurde niemand.

Zur Galerie
Rostocker übt Fernsehkritik der rabiaten Art — und muss danach aufräumen

Der Fernseher und die Fernbedienung hätten in Trümmern vor dem Eingangsbereich des Hauses gelegen. Die Polizisten befragten daraufhin die Bewohner, die über der Frau wohnen. Der 52-Jährige gab schließlich zu, den Fernseher aus dem Fenster geworfen zu haben. Die Musikanlage samt Boxen flog gleich mit raus. Er sei wütend über das Fernsehprogramm geworden, begründete der Mann seinen Ausraster. Er musste im Beisein der Polizei die zerstörten Geräte aufsammeln und die Reste in den Müll bringen. Welche Sendung den Mann so erzürnte, konnte der Polizeisprecher nicht sagen.

OZ

CDU-Landeschef Lorenz Caffier sieht seine Partei im Aufwind und gut gerüstet für die Landtagswahl im September. Die Stimmung in den eigenen Reihen sei deutlich besser als noch vor einem halben Jahr.

11.04.2016

Bruchlandung nach Triebwerksproblemen

11.04.2016

Liberale segnen Programm zur Wahl im September ab / Spitzenkandidatin bekommt während des Parteitags ein Baby

11.04.2016
Anzeige