Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Milliarde gegen Landflucht
Nachrichten MV aktuell Milliarde gegen Landflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:50 23.09.2014

Ungeachtet der Kritik von Bauern- und Wirtschaftsverbänden wirbt Agrarminister Till Backhaus (SPD) für seine Pläne, mit EU-Mitteln ländliche Regionen zu stärken und die Abwanderung zu stoppen. Für die Entwicklung des ländlichen Raums erhält Mecklenburg-Vorpommern bis zum Jahr 2020 rund 937 Millionen Euro von der EU.

Backhaus verwies gestern bei der ersten von vier Regionalkonferenzen in Sukow (Kreis Ludwigslust-Parchim) auf die Folgen des demografischen Wandels. Vor allem junge Menschen seien abgewandert, die Geburtenzahlen gingen zurück. MV habe seit der Wiedervereinigung 300 000 Einwohner verloren und mit einem Durchschnittsalter von fast 46 Jahren inzwischen die älteste Bevölkerung Deutschlands. „Folglich ist es ein besonderer Kraftakt, hier die alltägliche Daseinsfürsorge am Laufen zu halten“, sagte Backhaus. Mit Hilfe der EU-Mittel müsse es gelingen, auch künftig ein Leben im ländlichen Raum attraktiv zu gestalten und lebenswert zu machen.

Anfang Juli hatte die Landesregierung ein Maßnahmenpaket für den Mitteleinsatz beschlossen. Es hat zum Ziel, die Wirtschaft zu stärken, die Versorgung auch in kleinen Orten zu sichern und die Umwelt zu schützen. Die Investitionsförderungen sollen möglichst im Januar 2015 beginnen. Bauern- und Unternehmensverbände des Landes kritisieren die Kürzung der Zuschüsse an die Bauern und eine mangelnde Unterstützung mittelständischer Firmen. Frank Pfaff



OZ

Polizisten in MV sind immer häufiger krank. Im vergangenen Jahr habe sich jeder Beamte im Schnitt für 36,7 Tage krankgemeldet, teilte Innenminister Lorenz Caffier (CDU) gestern mit.

23.09.2014

Banknote der zweiten Generation kommt ab heute in den Zahlungsverkehr. Umstellung der Geräte in Straßenbahnen und Parkhäusern dauert an.

23.09.2014

Dem Linken-Politiker Steffen Bockhahn wird Sachbeschädigung im Rostocker Stadthafen vorgeworfen.

23.09.2014
Anzeige