Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Millionen für Denkmäler in Vorpommern

Berlin/Greifswald Millionen für Denkmäler in Vorpommern

. Der Bund unterstützt 2017 die Sanierung von Denkmälern in Vorpommern mit zusätzlich 4,2 Millionen Euro.

Berlin/Greifswald. . Der Bund unterstützt 2017 die Sanierung von Denkmälern in Vorpommern mit zusätzlich 4,2 Millionen Euro. Der Bundestags-Haushaltsausschuss hat gestern die Mittel aus dem zweiten Teil des Denkmalschutz-Sonderprogramms VI freigegeben, sagte SPD-Bundestagsabgeordnete Sonja Steffen mit. Das Geld fließt in 13 Denkmäler, etwa in Kirchen in Pasewalk, Ueckermünde, Barth, Wolgast oder Tribsees, sowie ins Greifswalder Gesellschaftshaus „Straze“.

Die Barther St. Marien- Kirche und der mittelalterliche Papenhof werden mit über 2,1 Millionen Euro gefördert. Der Papenhof ist der älteste erhaltene Profanbau in Nordvorpommern.

Wie Eckhardt Rehberg, haushaltspolitischer Sprecher und Chef der Landesgruppe MV der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, sagte, werden in seinem Wahlkreis 7 Kultur- und Denkmalprojekte mit 3,9 Mio. Euro gefördert , so die Kirche Groß Dratow, das Wasserschloss Gnemern, der Kornspeicher Burg Kurzen Trechow, die Dorfkirche Lärz, Schlossanlage Kummerow, die Orgel der Stadtkirche Malchow und die Fürstengruft Mirow.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greisfwald
Graffitiworkshop im Jugendzentrum Klex: Künstler Steffen Wegner (l.) zeigt Eileen Petra, Aija, Sahra und Maja Sophie, wie man sprayt.

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.