Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Rüganerin Frenzy Klöckner: Darum will ich Miss MV werden
Nachrichten MV aktuell Rüganerin Frenzy Klöckner: Darum will ich Miss MV werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 29.11.2018
Frenzy Klöckner will Miss Mecklenburg-Vorpommern werden. Quelle: privat
Bergen auf Rügen

Du bist die Schönste im Land! Diesen Satz würde Frenzy Klöckner (24) gern hören. Die Rüganerin will Miss Mecklenburg-Vorpommern werden. Noch trägt Melanie Jamni den Titel. Frenzy Klöckner will die Rostockerin ablösen und sich am 8. Dezember gegen andere Schönheiten aus MV behaupten. Mit der OZ spricht sie über...

ihre Motivation

„Eigentlich wollte ich nie bei sowas mitmachen“, sagt Frenzy Klöckner. Dabei faszinieren sie Miss-Wahlen schon länger: Während ihrer Ausbildung beim Lokalsender Rügen TV interviewt sie die Miss MV 2016, Eva Naulin. „Was sie von der Wahl erzählt hat, klang spannend.“ Trotzdem habe sie nicht dran gedacht, sich selbst zu bewerben. Bis Anfang 2018 auf Facebook ein Aufruf die Runde macht: „Miss Stralsund online gesucht“. Freunde sprechen ihr Mut zu, Frenzy Klöckner erstellt ein Online-Profil, bekommt dafür die meisten Klicks und den Missen-Titel. „Mir war gar nicht bewusst, dass ich mich damit automatisch für die Landeswahl qualifiziere. Jetzt hab’ ich den Salat“, scherzt sie.

die bevorstehende Bühnenshow

„Ich habe davor keine Angst. Das wird ein einmaliges Erlebnis.“ Im Alltag ist sie eher „der Turnschuh-Jeans-Typ“ und hat nur selten die Gelegenheit, sich richtig aufzubrezeln. Bei der Miss-Wahl darf sie ins Abendkleid schlüpfen. „Darauf freue ich mich, da bin ich Mädchen durch und durch“, erzählt sie und lacht.

Kamerafrau, Weltenbummlerin und heimatverbundenes Inselkind: Die Rüganerin liebt die Abwechslung.

Klischees

Das Bild vom „kleinen, dummen Blondchen, das eine Krone trägt und sagt ’Ich wünsch’ mir den Weltfrieden’“ treffe auf die meisten Missen in spe nicht zu, meint Frenzy Klöckner. „Da sind Unternehmerinnen dabei, angehende Ärztinnen.“ Wer nichts im Kopf habe, schaffe es nicht bis ins Finale.

ihre Vorbereitung

Seit Frenzy Klöckner 2017 ihr Studio für Wimpernverlängerungen und Permanent Make-up eröffnet hat, ist für Sport, eines ihrer Hobbys, wenig Zeit geblieben. „Das sieht man leider.“ Zur Miss-Wahl will sie wieder in Topform kommen. „Einmal die Woche geh’ ich zum Tanzen“ – sie ist Co-Trainerin einer Modern Dance-Gruppe – „und ich trainiere mit einem Personal Coach.“

 Schönheitsideale

„Ein bisschen eitel bin ich schon“, gesteht Frenzy Klöckner. Geht sie ungeschminkt vor die Tür? „Na klar, da bin ich schmerzfrei, ich geh’ auch mal in Jogginghose zum Einkaufen.“ Wichtig sei ihr ein gepflegtes Äußeres. Und wie sieht es mit Traummaßen aus? „Den Magerwahn find’ ich furchtbar. Eine kurvige Frau kann genauso schön sein wie eine schlanke.“ Entscheidend sei die Ausstrahlung. Hat sie selbst Makel? „Klar, könnte noch etwas vom Bauch weg. Aber ich fühle mich wohl in meinem Körper.“ Also keine Lust auf Diäten? „Nee! Ich esse für mein Leben gerne.“ Wenn die Zeit es erlaubt, schwingt sie selbst den Kochlöffel. „Momentan versuche ich schon, auf meine Ernährung zu achten. Aber wenn ich meine Schokolade essen will, dann mach ich’s auch.“

Noch läuft die Bewerbungsfrist für die Miss-MV-Wahl. Diese acht Kandidatinnen sind beim Galaabend am 8. Dezember auf jeden Fall dabei.

Modelambitionen und Zukunftspläne

„Ich möchte niemals berühmt sein. Modeln wäre nicht mein Ding. Ich habe andere Vorstellungen vom Leben. Ich möchte verheiratet sein.“ Der Traum könnte sich bald erfüllen: Ihr Freund Stefan Gurski, mit dem sie seit sechseinhalb Jahren zusammen ist, hat ihr im Ibiza-Urlaub einen Antrag gemacht. „Jetzt wird er mich nicht mehr los.“ Hochzeitstermin? „Cool wäre 2022 zu unserem Zehnjährigen.“ Vorher will sie Mama werden. Mit ihrem Liebsten teilt Frenzy Klöckner die Leidenschaft für Schönes: Er betreibt ein Nagelstudio. Zur Miss-Wahl will er seine Schönste begleiten. Ihre Eltern haben keine Zeit, dafür kommen viele Freunde mit. „Ich reise mit kleinem Fanclub an“, scherzt Frenzy Klöckner.

  Ehrgeiz und Siegchancen

„Ich bin ein zielstrebiger Mensch. Und wer verliert schon gern? Der Titel wäre auch gut fürs Ego“, sagt sie und lacht. „Im Ernst: Ich würde mich wahnsinnig freuen, unter die ersten Drei zu kommen.“

Ob Frenzy Klöckner das gelingt, entscheidet sich am 2. Advent in Linstow (Kreis Rostock). Die Siegerin darf mit den Missen anderer Bundesländer Anfang Februar 2019 ins Miss Germany Camp nach Fuerteventura fliegen und nimmt danach an der Miss Germany-Endwahl teil.

Mehr zum Thema:

Mister Germany: Wer wird Deutschlands schönster Mann?

Antje Bernstein

Nachdem der Klumpenfund vom Kap Arkona Tausende in Deutschland bewegte, hat Nordstream 2 jetzt die Bestandteile bekanntgegeben. Gefahren für Mensch und Natur sollen nicht davon ausgehen.

28.11.2018

Der Landesverband Arbeiterwohlfahrt will vom Kreisverband Schwerin-Parchim Nachweise dafür sehen, dass die umstrittene Kita auf der Mittelmeer-Insel der Suche nach Fachkräften dient. Andernfalls sollte das Engagement beendet werden, hieß es.

28.11.2018
Kultur Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - Diese Stars der Klassik kommen 2019 nach MV

Die Festspiele MV laden 2019 wieder zum Klassiksommer. Vom 15. Juni bis 15. September bietet das Festival 142 Konzerte an 78 Orten in MV: Darunter aufstrebende Klassikstars wie Lisa Batiashvili aus Georgien, Harriet Krijgh aus den Niederlanden und Jan Lisiecki aus Kanada und alte Meister wie Kent Nagano, Daniel Hope, Daniel Müller-Schott und Viviane Hagner.

28.11.2018