Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Missbrauch: Fast sechs Jahre Haft für Vater
Nachrichten MV aktuell Missbrauch: Fast sechs Jahre Haft für Vater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.01.2017

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs seiner kleinen Tochter und seines Stiefsohns ist ein Mann aus Wismar zu fünf Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Mit seinem Urteil folgte das Landgericht Schwerin gestern der Forderung der Staatsanwaltschaft. Das Gericht hielt Nico E. zugute, dass er den Kindern mit seinem umfassenden Geständnis eine Aussage vor Gericht ersparte. Am letzten Verhandlungstag sagte der Mann, er bereue seine Taten. „Ich möchte mich in aller Form entschuldigen.“ Der 37-Jährige gab zu, seine Tochter, die zu Beginn der Übergriffe sechs Jahre alt war, in eineinhalb Jahren 23 Mal sexuell missbraucht zu haben. Den zwei Jahre älteren Stiefsohn missbrauchte er acht Mal. Es habe beim Kuscheln begonnen, sagte er im Prozess. Nico E. lebte getrennt von seiner Familie. Alle zwei Wochen sah er die Kinder. Dabei kam es zu den sexuellen Übergriffen, die er zum Teil mit seinem Handy aufnahm.

Gestern wegen Missbrauchs verurteilt: Nico E. FOTO: C. KETTLER / DPA

Aufgeflogen war der Missbrauch durch die Anzeige einer Frau. Deren minderjährige Tochter war im Internet mit dem Mann in Kontakt gekommen, wie ein Gerichtssprecher sagte.

Iris Leithold

OZ

Im bevorstehenden Untersuchungsausschuss des Landtags zum Untreue-Skandal bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) und der Finanzierung von Sozialverbänden fordert die AfD den Vorsitz für die Opposition.

13.01.2017

Rostock/Papenburg. Letzter Akt in Niedersachsen, danach geht’s los in MV: Auf der Meyer Werft in Papenburg ist das Genting-Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf Kiel gelegt worden.

13.01.2017

Mehr als 540000 Reisende nutzten im vergangenen Jahr die grüne Flotte

13.01.2017
Anzeige