Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Mysteriöse Entführung an Polen-Grenze
Nachrichten MV aktuell Mysteriöse Entführung an Polen-Grenze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 13.04.2016

. Ein 30 Jahre alter Mann aus Polen ist bei Löcknitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) erst entführt und zwei Tage später in Deutschland festgenommen worden. Laut Polizei soll er Schulden bei polnischen Bekannten gehabt haben. Die Entführung hatte am Samstag ein Zeuge gemeldet. Er habe gesehen, wie der 30-Jährige von Männern in einen Wagen gezerrt worden war, der dann Richtung Polen davonfuhr. Wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung habe die polnische Polizei am Wochenende den Fall 

übernommen.

Diese nahm die mutmaßlichen Entführer inzwischen fest. Auch nach ihrem Opfer wurde per europäischem Haftbefehl gefahndet. Die Pasewalker Polizei nahm den Mann deshalb in seiner Wohnung in einem Dorf bei Löcknitz fest. In welche Art von Geschäft er verstrickt ist, das ermitteln nun die polnischen Behörden. Eine Auslieferung wird derzeit geprüft.

OZ

Statistik: Mehr Straftaten in MV / Minister Caffier vermutet hohe Dunkelziffer bei Computer-Kriminalität

13.04.2016

Nach einer Schlägerei ausgerechnet am Platz des Friedens in Stralsund hat die Polizei zwei Männer vorläufig festgenommen.

13.04.2016

Anhänger der bizarren Polit-Sekte bedrängen Behördenmitarbeiter, in Rostock verletzte ein Mann einen Polizisten / Linke: Der Innenminister redet das Problem klein

13.04.2016
Anzeige