Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Nach Fischsterben: Neue Aale in der Peene
Nachrichten MV aktuell Nach Fischsterben: Neue Aale in der Peene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 03.03.2016

Gut 20 000 Glas-Aale wurden gestern in der Peene in Anklam (Vorpommern-Greifswald) ausgesetzt. Die etwa zehn Zentimeter langen Fische wurden aus Frankreich importiert, wie Fischzüchter Torsten Uhthoff (Foto) erklärte. Die noch durchscheinenden Aale (Glas-Aale) wurden nahe der Anklamer Zuckerfabrik in die Freiheit entlassen. Die Fabrik trägt die Kosten der Ansiedlung. Hintergrund: Im September 2015 hatte es in der Peene ein großes Fischsterben gegeben. Durch ein Leck im Rohrsystem der Zuckerfabrik war hoch konzentrierter Alkohol in die Peene gelangt. 4,4 Tonnen Fischkadaver bargen Helfer damals aus dem Fluss. Foto: Kay Steinke

OZ

. Beim Zusammenstoß eines Polizeiwagens und einer Baumaschine in Nordwestmecklenburg ist ein Vollzugsbeamter leicht verletzt worden.

03.03.2016

Da es sich hier um Betrug in besonders schwerem Fall handelt, müssen sie mit einer Haft pro Tat von sechs Monaten bis zu zehn Jahren rechnen.“Harald Nowack, Sprecher ...

03.03.2016

Lübtheen. Knapp 16 Jahre nach den ersten Wolfssichtungen in Deutschland spaltet die Rückkehr der Tiere die Bevölkerung — auch im Südwesten Mecklenburgs.

03.03.2016
Anzeige