Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Nach Tod von „Sexy Cora“: Witwer fordert 1 Million
Nachrichten MV aktuell Nach Tod von „Sexy Cora“: Witwer fordert 1 Million
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 12.03.2016
Tim Wosnitza, Witwer der verstorbenen Carolin Wosnitza. Quelle: Fotos: Dpa

Der Tod der Porno-Darstellerin „Sexy Cora“ ist seit gestern in einem Zivilprozess vor dem Hamburger Landgericht. Carolin Wosnitza — wie „Sexy Cora“ mit bürgerlichem Namen hieß — war vor fünf Jahren nach einer missglückten Schönheitsoperation in Hamburg gestorben. Ihr Witwer, Tim Wosnitza, hat die Privatklinik nach Angaben des Gerichts auf eine Entschädigung von knapp einer Million Euro verklagt. Wosnitza war auch der Manager und Geschäftspartner seiner Frau. Die damals 23-Jährige erlitt bei der Operation zur Brustvergrößerung im Januar 2011 einen Herzstillstand. Sie starb nach mehreren Tagen im Koma. Die junge Frau — die auch als „Big Brother“-Kandidatin im Fernsehsender RTL II bekannt geworden war — ließ sich damals zum fünften Mal ihre Brüste vergrößern. Vor drei Jahren hatte das Landgericht die an der Operation beteiligte Narkoseärztin wegen fahrlässiger Tötung zu 14 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der Witwer macht eine Entschädigung für seine Einkommensausfälle geltend. Ursprünglich soll er über vier Millionen Euro gefordert haben. Der Vorsitzende Richter, Hermann Antony, gibt den Parteien Gelegenheit zur gütlichen Einigung. Bis 1. April sollen sie dem Gericht mitteilen, ob sie sich verständigen wollen. Wenn nicht, werde am 27. Mai eine Entscheidung verkündet.

Der Tod der Porno-Darstellerin „Sexy Cora“ ist seit gestern in einem Zivilprozess vor dem Hamburger Landgericht.

OZ

Ein Euro für das Finanzamt, zwei für den Chef — solche Tricks mancher Ladenbesitzer und Gastronomen sollen bald nicht mehr möglich sein.

12.03.2016

Die königliche Marine zu Besuch in Mecklenburg-Vorpommern: An diesem Sonnabend macht das niederländische Kriegsschiff „Karel Doorman“ am Passagierkai in Warnemünde fest (11 Uhr, Liegeplatz 8).

12.03.2016

. An den Seen in MV ist im Frühjahr Großreinemachen angesagt. Der Landesanglerverband ruft am 9.

12.03.2016
Anzeige