Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Neubrandenburg legt großes Sparkonzept vor
Nachrichten MV aktuell Neubrandenburg legt großes Sparkonzept vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 23.09.2016

Die Vier-Tore-Stadt hat ihre Sparziele für die kommenden zehn Jahre vorgelegt. Knapp 100 Millionen Euro Altschulden müssen in Neubrandenburg abgebaut werden. Bei der Erarbeitung des sogenannten Haushaltssicherungskonzeptes wurde die Verwaltung von einem externen Berater unterstützt. So soll es Einsparungen im Bereich Sport geben. Ziel sei es, von 2019 an jährlich rund 540000 Euro zu sparen. Das wäre ein Fünftel der Summe, die aktuell für Vereine und Sportstätten zur Verfügung steht. Die ersten Abgeordneten haben bereits angekündigt, dass dies auf keinen Fall zulasten von Übungsleitern und Zuschüssen für Kinder geschehen dürfe. Das Haushaltssicherungskonzept sieht vor, die städtische Wohnungsgesellschaft stärker zur Kasse zu bitten, die Hundesteuer zu erhöhen und die Kunstsammlung eventuell dem Land zu übertragen.

Das Konzept hält sich eng an die Vorschläge des Beraters, der die Stadt im Auftrag des Innenministeriums beraten hat. Darüber müssen die Stadtvertreter jetzt diskutieren.

OZ

Mehr zum Thema

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) klagt über die Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) beklagt Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016

Box-Weltmeister Jürgen Brähmer aus Schwerin spricht über neue Konzepte im Boxen, den Kampf gegen Cleverly, sein Gym und Heiratspläne.

21.09.2016

MV mit bundesweit größtem Rückgang seit 2005 – aber jeder Fünfte hier ist bedroht

23.09.2016

. Vertreter der Biotechnologie-Branche fordern steuerliche Vergünstigungen für Risikokapital.

23.09.2016

Feuerwehr kann Großbrand in Freizeitpark bei Linstow verhindern / Schilfgedecktes Haus fackelt vollständig ab / Betreiber schließt technischen Defekt als Ursache aus

23.09.2016
Anzeige