Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Neue Info-Tafeln im Nationalpark
Nachrichten MV aktuell Neue Info-Tafeln im Nationalpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2017
Carpin

. Der Weltnaturerbe-Buchenwald Serrahn (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist jetzt besser zu finden. Landesagrarminister Till Backhaus (SPD) stellte gestern im Nachbarort Carpin an der Bundesstraße 198 neue Informationstafeln vor. Die witterungsbeständigen Schilder mit Fotos und Karten zeigen die Lage und Bedeutung des alten Baumbestandes im Müritz-Nationalpark. Sie lösen alte Holztafeln an 23 Eingangsbereichen ab, die im größten Land-Nationalpark im Osten Deutschlands ersetzt werden sollen. Insgesamt gibt es 139 Informationstafeln.

Der Müritz-Nationalpark ist rund 31 000 Hektar groß, besteht aus den Teilgebieten „Ostufer der Müritz“ und „Serrahn“ und lockt jährlich mehrere hunderttausend Besucher an. An den thematisch gestalteten „Einfallstoren“ in den Nationalpark werden jährlich um die 90000 Besucher gezählt. Carpin sei als „Tor“ zum Weltnaturerbe von besonderer Bedeutung, erklärte Backhaus. Der 268 Hektar große Buchenwald war vom damaligen Großherzog angelegt worden und gilt als Rückzugsgebiet für seltene Tier- und Pflanzenarten.

OZ

Mehr zum Thema

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

21.03.2017

Das schöne Leben in Zeiten des Terrors - wie geht das? Europa muss das noch herausfinden. Die Menschen in Tel Aviv machen es vor. Die Lifestyle-Metropole ist liberal, leichtlebig, ausgelassen - und daher vielen Israelis ein Dorn im Auge. Doch der Reisende ist begeistert.

21.03.2017

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

23.03.2017

IS bekennt sich / Eine Deutsche verletzt / Debatte um Sicherheit

24.03.2017

Neue Betrugsmasche schwappt nach MV: Kriminelle ergaunern mit Geschäftsführer-Schwindel 60 000 Euro von Chemiebetrieb

24.03.2017

. Jüngste Bestrebungen in Bayern für eine Rückkehr zum Abitur nach 13 Schuljahren haben der Diskussion auch im Nordosten neue Nahrung gegeben.

24.03.2017