Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Neue Kartoffelzuchtanlage entsteht auf der Insel Rügen

Groß Lüsewitz/Lankensburg Neue Kartoffelzuchtanlage entsteht auf der Insel Rügen

Firma Norika aus Groß Lüsewitz bei Rostock startet mit neuen Sorten.

Groß Lüsewitz. Im Norden der Insel Rügen entsteht ein neues Kartoffelzuchtzentrum. Das Unternehmen Nordring-Kartoffelzucht- und Vermehrungs-

GmbH (Norika) investiert rund 3,2 Millionen Euro, sagte Geschäftsführer Wolfgang Walter gestern. Das in Groß Lüsewitz bei Rostock ansässige Unternehmen gehört zu den führenden Kartoffelzuchtzentren Europas.

Notwendig wurde der Neubau nach Angaben der Firma, da sich auf einem bisher genutzten Gelände in Borrentin bei Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) die Umweltbedingungen nachhaltig verschlechtert haben. Hier offenbar häufig vorkommende Blattläuse sollen am neuen Standort in Lankensburg wegen des starken Windes an der Küste nicht so verbreitet sein, hoffen die Züchter. Die Anlage soll Ende April in Betrieb gehen.

Kartoffelzucht ist ein zeit- und arbeitsaufwendiger Vorgang. Zwölf Jahre dauert es von der Kreuzung erfolgreicher bekannter Sorten bis zur Anerkennung einer neuen. Aus anfänglichen Gewebekulturen entstehen später kleine Pflanzen. Anfangs sind es Zigtausende, am Ende bleiben nur einige wenige Auserwählte übrig. Die sorgen dann für die ersten Knollen. Und auf deren Basis wird Jahr für Jahr weiter selektiert.

„Nach zwölf Jahren haben wir endlich einen neuen sogenannten Kartoffelstamm“, sagt Chef Walter. „Das letzte Wort hat dann das Bundessortenamt.“ Es gebe bereits Hunderte Sorten. „Und nur wenn unser Ergebnis die Qualität der vorhandenen übertrifft, wird sie auch als neue Sorte zugelassen.“ Die von Norika erzeugten Knollen finden sich weltweit. Dabei unterscheidet der Experte zwischen klassischen Speisekartoffeln und solchen, die sich nur für die Chips- oder Stärkeproduktion eignen.

Besonders gern genommen werden derzeit offenbar kleinere und außergewöhnliche Kartoffeln. Die von Norika gezüchtete rote, kleine Sorte Merlot wurde gerade offiziell anerkannt. Den Geschäftsführer des Saatzuchtverbandes MV, Dieter Ewald, freut das. „Kaum jemand lagert zu Hause noch über den Winter Kartoffeln ein. Die Verbraucher bevorzugen jetzt kleine Packungen und damit auch kleinere Kartoffeln als in der Vergangenheit“, sagt Ewald.

Jürgen Drewes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.