Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Neuer Anlauf für Aus des Friedhofszwangs
Nachrichten MV aktuell Neuer Anlauf für Aus des Friedhofszwangs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 07.11.2016

In die Debatte um mehr Freiheit bei der Wahl des Bestattungsortes kommt wieder Schwung. Im Schweriner Landtag will die Linke bis Anfang 2017 einen neuen Vorstoß für die Aufhebung des Friedhofszwangs und für weitere Reformen des Bestattungsgesetzes unternehmen, kündigte deren innenpolitischer Sprecher Peter Ritter an. Die anderen Parteien signalisierten Gesprächsbereitschaft. Der Sprecher der SPD-Fraktion, Alexander Kujat, sagte: „Vorbild für eine Diskussion zur möglichen Reform des Bestattungsgesetzes könnte der Umgang des Deutschen Bundestages mit dem Thema Sterbehilfe sein.“ Dort sei unter breiter öffentlicher Beteiligung ein parlamentarisches Verfahren entwickelt worden, an dessen Ende die Abgeordneten über vier fraktionsübergreifende Gesetzentwürfe entscheiden konnten.

Der Fraktionsvorsitzende der AfD, Leif-Erik Holm, legte der Linken nahe, das Gespräch mit den anderen Parteien zu suchen. Auch die CDU, die beim ersten Vorstoß der Linken vor einem Jahr als großer Bremser auftrat, zeigte sich gesprächsbereit.

OZ

Durchschnittspreis für Einfamilienhäuser binnen fünf Jahren um 100000 Euro gestiegen / Bausparkasse: In größeren Städten übersteigt die Nachfrage bei weitem das Angebot

07.11.2016

In die Debatte um eine mehr Freiheit bei der Wahl des Bestattungsortes kommt wieder Schwung.

07.11.2016

Verbraucherschützer raten zu Sondertilgungen / Experten beantworten am Mittwoch Leserfragen bei OZ-Telefon-Forum „Betongold“

07.11.2016
Anzeige