Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Neuer Anlauf für Aus des Friedhofszwangs

Schwerin Neuer Anlauf für Aus des Friedhofszwangs

Landtag befasst sich mit alternativen Bestattungsformen / CDU gesprächsbereit

Schwerin. In die Debatte um mehr Freiheit bei der Wahl des Bestattungsortes kommt wieder Schwung. Im Schweriner Landtag will die Linke bis Anfang 2017 einen neuen Vorstoß für die Aufhebung des Friedhofszwangs und für weitere Reformen des Bestattungsgesetzes unternehmen, kündigte deren innenpolitischer Sprecher Peter Ritter an. Die anderen Parteien signalisierten Gesprächsbereitschaft. Der Sprecher der SPD-Fraktion, Alexander Kujat, sagte: „Vorbild für eine Diskussion zur möglichen Reform des Bestattungsgesetzes könnte der Umgang des Deutschen Bundestages mit dem Thema Sterbehilfe sein.“ Dort sei unter breiter öffentlicher Beteiligung ein parlamentarisches Verfahren entwickelt worden, an dessen Ende die Abgeordneten über vier fraktionsübergreifende Gesetzentwürfe entscheiden konnten.

Der Fraktionsvorsitzende der AfD, Leif-Erik Holm, legte der Linken nahe, das Gespräch mit den anderen Parteien zu suchen. Auch die CDU, die beim ersten Vorstoß der Linken vor einem Jahr als großer Bremser auftrat, zeigte sich gesprächsbereit.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.