Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Nord-Region tritt auf der Stelle
Nachrichten MV aktuell Nord-Region tritt auf der Stelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 14.01.2017

Die Metropolregion Hamburg hat in den vergangenen 16 Jahren trotz einer guten Ausgangsposition keinen Boden gut machen können. Im Vergleich zu sechs anderen Metropolregionen in Deutschland stehe Hamburg beim Inlandsprodukt je Erwerbstätigen an vorletzter Position, ebenso bei der Dynamik des Wachstum, ergab eine Analyse der Handelskammer Hamburg.

Mit knapp über 60 000 Euro je Erwerbstätigen lag die Wirtschaftsleistung in der Metropolregion Hamburg hinter den Regionen Stuttgart, Frankfurt, München, Köln/Bonn und Düsseldorf. Nur Berlin liegt noch schlechter, hat sich aber dynamischer entwickelt.

Die Metropolregion Hamburg reicht von Cuxhaven im Westen bis Schwerin im Osten und von Dithmarschen bis Lüchow-Dannenberg. Durch die Aufnahme von strukturschwachen Landkreisen ist die Bevölkerung der Metropolregion um zwei Millionen Menschen gewachsen, aber Hamburg ist mittlerweile unter den Metropolregionen in Deutschland am dünnsten besiedelt.

OZ

Archäologen in Mecklenburg-Vorpommern hoffen, die Untersuchungen zum bronzezeitlichen Schlachtfeld im Tollensetal bei Altentreptow (Mecklenburgische Seenplatte) fortführen zu können.

14.01.2017

Kühlungsborn und Groß Quassow ausgezeichnet

14.01.2017

Vom bundesweit erfolgreichen Geschäftsmann zum Arbeitslosen: Diesen drastischen Abstieg legt am kommenden Montag der gebürtige Wismarer Maik Klokow (gr. Foto, l.) hin.

14.01.2017
Anzeige