Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
OZ-Leser testeten „Mein Schiff 5“

Rostock/Travemünde OZ-Leser testeten „Mein Schiff 5“

Der Kreuzliner wird am Freitag in Travemünde getauft. Karin Wiegand und Hans Löwendei waren damit schon auf „Vorfreudefahrt“ von Kiel über Göteborg und Kopenhagen.

Voriger Artikel
Unheilig-Konzert im IGA-Park findet statt
Nächster Artikel
Melita ist Rostocks erste „Shopping Queen“

Karin Wiegand und Hans Löwendei aus Rostock haben die „Mein Schiff 5�\x80\x9C getestet.

Quelle: Picasa

Rostock/Travemünde. Für Karin Wiegand und Hans Löwendei war es das erste Mal. „Eine grandiose Premiere“, schwärmt der 80-Jährige. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin (76) ging der Rostocker am 3. Juli an Bord der „Mein Schiff 5“. Gewonnen hatten die OZ-Leser die „Vorfreudefahrt“ von Kiel über Göteborg und Kopenhagen bei einem Gewinnspiel der OZ. 

 

„Bisher waren wir nur mit einer Fähre unterwegs. Und nun dieser Luxus auf dem neuen Schiff. Das hat uns sehr beeindruckt“, sagt Hans Löwendei. Mehr als 25 Restaurants, Bars und Bistros verteilt auf 15 Decks, dazu Spa, Sport, Shops, Theater sowie Landausflüge - „wir mussten zusehen, dass wir bei allem wenigstens mal reinschnuppern konnten“, verrät der Schiffstester.

Zunächst ist es das Speisenangebot, dass den Rostocker entzückt. „Dieses Schiff ist das reinste Schlaraffenland“, sagt er. Besonders die vielen Fischgerichte erfreuen sein Herz. „Ich esse für mein Leben gern Meeresfrüchte und habe hier richtig zugelangt.“ Seine Partnerin hingegen schwärmt vom Service: „Die Kellner waren ausgesprochen freundlich und aufmerksam. Wo bekommt man heutzutage noch einen Stuhl herangerückt?“ Das Rentnerpaar hat schnell seine Lieblingsplätze an Bord ausgemacht, darunter die Whirpools auf dem Pooldeck, aber auch die Tanzbar im Zentrum des Schiffes. „Wir haben dort sehr nette Abende verbracht – und viele nette Leute kennengelernt“, berichten sie. Noch einmal mit der „Mein Schiff 5“ in See zu stechen, das ist am Ende der Reise ihr fester Plan.

Der Taufe steht nun nichts mehr im Wege: Morgen zerschellt die obligatorische Champagnerflasche am Bug des neuesten Tui-Flottenmitglieds vor Travemünde.

Sophie Hilgenstock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

Österreichische Schmankerl statt Fine Dining, ein Sternekoch mit Rezepten aus der japanischen Küche - und Hologramm-Künstler: Das und noch mehr hat sich die Reederei Tui Cruises für ihren dritten Neubau „Mein Schiff 5“ ausgedacht. Was Gäste auf dem Schiff erwartet.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.