Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Odebrecht gehört zu Top-Kliniken

Greifswald Odebrecht gehört zu Top-Kliniken

Die Greifswalder Unimedizin hat es nicht auf die Liste der 100 Besten geschafft

Greifswald. Grund zur Freude an der Johanna-Odebrecht-Stiftung in Greifswald. Das Evangelische Krankenhaus „Bethanien“ der Stiftung ist unter den besten 100 Kliniken Deutschlands. Zumindest, wenn man dem „Focus“ glaubt. Das Nachrichtenmagazin veröffentlicht seit 2011 dieses Ranking auf der Basis von Erhebungen der Münchner Munich Inquire Media. Konkret landete die Odebrechtstiftung auf Rang 73. Ganz oben steht die Berliner Charité vor den Unikliniken von München und Dresden. Das Uniklinikum Rostock erreicht Platz 33, das Heliosklinikum Stralsund landet auf Platz 75.

Die Universitätsmedizin Greifswald hat es dagegen anders als im letzten Jahr nicht unter die Top 100 geschafft. In MV landet sie auf Rang 6. „Eine weitere Reihung der 1173 Kliniken im Bund haben wir nicht vorgenommen“, informiert Alois Strasser. Er ist Redakteur bei der Munich Inquire Media. Grundlage der Bewertung seien die Reputation der Klinik, die Anzahl der behandelten Fälle, die Qualitätsberichte und die Antworten auf einen Fragebogen, erläutert Strasser. Wenn drei Fachabteilungen einer Klinik bei den 16 untersuchten Fächern empfohlen werden, dann schafft sie es unter die Top 100, sagt er. Bewertet wurden die Patientenzufriedenheit sowie folgende Erkrankungen wie Alzheimer, Angststörungen, Brustkrebs, Darmkrebs, Depression, Diabetes, Herzchirurgie, Kardiologie, Lungenkrebs, Multiple Sklerose, Orthopädie, Parkinson, Prostatakrebs, Risikogeburten, Strahlentherapie und Zwangsstörungen.

Für die Empfehlung verwendet das Institut eine Kennzahl, die aus den Rechercheergebnissen ermittelt wird. Das Krankenhaus Bethanien hat es bei Depressionen sogar in die Spitzengruppe geschafft. Bei Angststörungen und Alzheimer gehören die Greifswalder zu den empfohlenen Krankenhäusern.

„Wir sind schon stolz, dass wir es bei allen Rankings unter die Top 100 geschafft haben“, sagt Chefarzt Prof. Jens Langosch. „Bei der Behandlung von Depressionen liegen wir gar auf Rang 5“, freut sich Langosch. Das ebenso gewertete Klinikum Karlsburg wird sowohl in der Kardiologie als auch bei Diabetes vom „Focus“ empfohlen.

In MV wurden insgesamt neun Kliniken bewertet. Platz 1 belegte die Unimedizin Rostock vor dem Helios Klinikum Schwerin und dem Krankenhaus „Bethanien“. Dahinter folgen das Helios Hanseklinikum Stralsund, das Klinikum Südstadt Rostock, die Unimedizin Greifswald, das Klinikum Karlsburg, das Bonhoeffer Klinikum Neubrandenburg und das Klinikum Altentreptow. E. Oberdörfer

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.