Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ostseeschnäpel außerhalb der Saison vermehrt

Born Ostseeschnäpel außerhalb der Saison vermehrt

. Der Ostseeschnäpel ist in Mecklenburg-Vorpommern erstmals außerhalb der Saison vermehrt worden.

Born. . Der Ostseeschnäpel ist in Mecklenburg-Vorpommern erstmals außerhalb der Saison vermehrt worden. Das gelang Wissenschaftlern in der Versuchsanlage Born auf dem Darß, teilte das Agrarministerium in Schwerin gestern mit. Ziel seien robuste Speisefische. Nach Angaben des wissenschaftlichen Mitarbeiter s Peter Luft wurden seit Mai 2014 für Elterntiere die Jahreszeiten künstlich verschoben. Dadurch laichten die Tiere 2015 bereits im August statt im November. Zwei Monate später schlüpften etwa 10000 junge Schnäpel. Sie haben jetzt ein Gewicht von durchschnittlich 116 Gramm. Bei natürlicher Reproduktion würden sie erst acht Gramm wiegen.

Die verfrühten Jungschnäpel würden bei der Mast in Teichen oder Durchflussanlagen noch in diesem Jahr das Schlachtgewicht von 200 bis 250 Gramm erreichen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.