Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Ostseeschnäpel außerhalb der Saison vermehrt
Nachrichten MV aktuell Ostseeschnäpel außerhalb der Saison vermehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.05.2016

. Der Ostseeschnäpel ist in Mecklenburg-Vorpommern erstmals außerhalb der Saison vermehrt worden. Das gelang Wissenschaftlern in der Versuchsanlage Born auf dem Darß, teilte das Agrarministerium in Schwerin gestern mit. Ziel seien robuste Speisefische. Nach Angaben des wissenschaftlichen Mitarbeiter s Peter Luft wurden seit Mai 2014 für Elterntiere die Jahreszeiten künstlich verschoben. Dadurch laichten die Tiere 2015 bereits im August statt im November. Zwei Monate später schlüpften etwa 10000 junge Schnäpel. Sie haben jetzt ein Gewicht von durchschnittlich 116 Gramm. Bei natürlicher Reproduktion würden sie erst acht Gramm wiegen.

Die verfrühten Jungschnäpel würden bei der Mast in Teichen oder Durchflussanlagen noch in diesem Jahr das Schlachtgewicht von 200 bis 250 Gramm erreichen.

OZ

Für Turbulenzen innerhalb der Landes-CDU sorgt ein umstrittenes Neumitglied: Sven Rathjens (47), bekannt als Verteidiger von Neonazis und Hells-Angels-Rockern, ist seit kurzem in der Partei.

19.05.2016

87 Museen in Mecklenburg-Vorpommern nutzen den Internationalen Museumstag am Sonntag, um mit Aktionen und Veranstaltungen Einheimischen einen Anlass zum Besuch zu geben.

19.05.2016

Umstrittene Pflege-Unternehmerin erzielt Teilerfolg gegen den Landkreis Rostock

19.05.2016
Anzeige