Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Philine (8) erobert Herzen der TV-Zuschauer
Nachrichten MV aktuell Philine (8) erobert Herzen der TV-Zuschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 04.11.2016

Dieser Telekom-Werbespot rührt zu Tränen: Vater Heins tut sich schwer, dass seine Tochter Clara flügge wird und sieht in ihr immer noch sein kleines Mädchen. Das kommt ins Zimmer und sagt ernst: „Papa, ich muss dir was sagen: Ich ziehe aus.“ Die Kleine steht da mit ihren blonden Haaren und großen blauen Augen, man möchte sie einfach umarmen. Es ist der große Auftritt von Philine – Philine aus Sellin. Die Achtjährige von der Insel Rügen ist in dem Werbefilm unter der Regie von Simon Verhoeven der Hingucker. Millionen Zuschauer in Deutschland haben Philine gesehen, als der Spot kurz vor der ARD-„Tagesschau“ lief.

„Das war echt komisch“, erinnert sich Philine. Inzwischen hat die kleine Sellinerin einen weiteren Coup gelandet: Sie darf zusammen mit Stars schauspielern. Das ZDF verfilmt den Psychothriller „Angst“ von Dirk Kurbjuweit – mit Heino Ferch, Anja Kling und Udo Samel in den Hauptrollen. Philine und ihr Filmbruder spielen darin die Kinder von Heino Ferch und Anja Kling. Die Story: Die Bedrohung durch einen Stalker führt eine Familie fast in den Wahnsinn und zur Selbstjustiz. Zu den Dreharbeiten war Philine in den Sommerferien zehn Tage lang in Berlin. „Anja war total nett“, schwärmt sie von ihrer Film-Mutti. Und von dem leckeren Catering in den Pausen.

„Wir sind ganz zufällig zur Filmerei geraten“, sagt ihre Mutter Ulrike Steuer (47). Angefangen hatte es vor zwei Jahren, als eine Casting-Agentur Komparsen für die Komödie „Große Fische, kleine Fische“ mit Dietmar Bär und Uwe Ochsenknecht suchte, die in Neu Reddevitz auf Rügen gedreht wurde. Inzwischen spielte Philine“ auch in der Krimiserie „Stralsund“ oder in der Arztserie „In aller Freundschaft“ mit. Gerit Herold

OZ

Trauer in Rostock / Die Mutter von Publikumsliebling Fiete verendete gestern plötzlich im Zoo Aalborg / Das 13-jährige Tier sollte 2018 in die Hansestadt zurückkehren

04.11.2016

Die Stadt Schwerin überprüft nach dem tödlichen Schuss eines sogenannten Reichsbürgers auf einen Polizisten in Bayern den legalen Waffenbesitz von „Reichsbürgern“ in der Landeshauptstadt.

04.11.2016

Generalbundesanwalt weist Untreue-Vorwürfe gegen Staatssekretär Bäumer zurück

04.11.2016
Anzeige