Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Piraten-Partei: Nur noch 130 Mitglieder
Nachrichten MV aktuell Piraten-Partei: Nur noch 130 Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 27.09.2016

. Die Piraten-Partei kämpft in Mecklenburg-Vorpommern gegen den Niedergang. Von rund 400 Mitgliedern auf dem Höhepunkt der Popularität vor einigen Jahren sei der Landesverband auf heute 130 Mitglieder geschrumpft, sagte der Landesvorsitzende Dennis Klüver gestern.

Das Ergebnis der vergangenen Landtagswahl vom 4. September sei mit 0,5 Prozent enttäuschend gewesen. Gehofft hatten die Piraten demnach auf 1,9 Prozent wie bei der Landtagswahl 2011.

Nun will die Partei ihre Kräfte auf die Kommunalparlamente konzentrieren, in denen sie vertreten ist, wie Klüver weiter sagte.

Für die Partei sitzen nach seinen Worten Abgeordnete in den Stadtvertretungen von Wismar, Stralsund und Greifswald sowie in den Kreistagen von Ludwigslust-Parchim, Mecklenburgische Seenplatte und Nordwestmecklenburg.

Bei einem Parteitag am Wochenende in Rostock wählten die Piraten einen neuen Landesvorstand. Vorsitzender bleibt den Angaben zufolge Klüver.

Die Piratenpartei Deutschland wurde 2006 in Berlin gegründet. Sie versteht sich in Anlehnung an die schwedische Piratpartiet als Partei der Informationsgesellschaft.

OZ

Zwei Verletzte nach Unfall bei Dassow/ Illegale Spritztouren kein Einzelfall

27.09.2016

Staatsanwaltschaft muss Anklage nachbessern / Haftfrist der Verdächtigen endet im Oktober

27.09.2016

Genting baut in Warnemünde und Wismar / Auch Meyer-Gruppe plant neue Großhalle

27.09.2016
Anzeige