Menü
Anmelden
Nachrichten MV aktuell Politik

Bis Mitte September sind 200 zusätzliche Beamte in den Urlaubsregionen Mecklenburg-Vorpommerns im Einsatz. Sie stehen als Ansprechpartner zur Verfügung, sollen Ruhestörungen und Diebstählen vorbeugen, Streit schlichten und bei Straftaten eingreifen.

20.05.2018

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Einem 29-Jährigen wird versuchter Mord vorgeworfen. Er soll in Neubrandenburg seine ehemalige Freundin (38) und ihren Bekannten (31) mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Die Opfer sind inzwischen außer Lebensgefahr.

20.05.2018

Ein 29-Jähriger verletzt in Neubrandenburg eine 38-Jährige und einen 31-Jährigen lebensgefährlich. Danach wird er von der Polizei gestellt. Die Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

20.05.2018

Seit Anfang März sind die Kameras auf dem Schweriner Marienplatz, auf dem es mehrfach zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen war, installiert. Nun muss die beauftragte Firma nachbessern, bevor der Modellversuch starten kann.

19.05.2018
Anzeige

In den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes in Schwerin und dem südwestmecklenburgischen Horst mehrere Hundert Menschen ohne Bleibeperspektive. Die Behörden sehen darin Vorteile für die Rückführung und eine Entlastung der Kommunen.

19.05.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Mecklenburg-Vorpommern verstößt mit der Ernennung von Asyl-Richtern auf Zeit nicht gegen das Grundgesetz.

18.05.2018

In Mecklenburg-Vorpommern sind knapp 60 Prozent der Lehrkräfte über 50 Jahre alt und gehen damit in absehbarer Zeit in Ruhestand. Mit einer Plakatkampagne soll bei Urlaubern um Lehrkräfte geworben werden.

18.05.2018

Die Zahl der Einbürgerungen in Mecklenburg-Vorpommern gingen 2017 im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück, liegt aber über dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre.

18.05.2018

Innenminister Caffier für finalen Rettungsschuss in Notfällen. CDU-Frau könnte sich viele Verschärfungen am Gesetz vorstellen.

18.05.2018
Anzeige